Zeugen gesucht

Einbrecher gesucht! Erfolg durch Phantombild? 

+
Symbolbild
  • schließen

In Heilbronn wurde ein Ehepaar Opfer eines Überfalls. Aber: Von den Tätern gibt es bislang keine Spur. 

Nach einem Überfall auf ein Ehepaar in dessen Wohnhaus in Heilbronn soll ein Phantombild Hinweise auf einen der Täter bringen. Unbekannte waren am frühen Samstagmorgen in das Einfamilienhaus eingedrungen und hatten den 66 Jahre alten Mann und seine 58 Jahre alte Frau gefesselt und verletzt. 

Mit diesem Phantombild fahndet die Polizei nach einem der Täter.

Mithilfe eines Phantombildes fahndet die Polizei nun nach einem der beiden Männer, die für den schweren Raub verantwortlich sind. Zwei bislang unbekannte männliche Täter drangen nachts, zwischen 3 Uhr und 4 Uhr, in ein Haus in der Rosengartstraße ein, überwältigen die Bewohner und nahmen bei ihrer Flucht Gegenstände von nicht unerheblichem Wert mit. 

Bei der auf dem Phantombild abgebildeten Person soll es sich um einen der beiden Täter handeln. Zeugen, welchen die Person in den vergangenen Tagen aufgefallen ist oder die sagen können, um wen es sich dabei handelt, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Heilbronn, 07131 104-4444 in Verbindung zu setzen.

Auch interessant: 

Dreister Dieb! 51-Jährige auf Parkplatz bestohlen

Alle Polizei-News gibt's hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare