Er war mit einem Gehbock unterwegs

Mann spricht junge Mädchen an

+
Die belästigten Mädchen sind zehn Jahre alt.
  • schließen

Der Gesuchte war mit einem weiß-gelb gestreiften T-Shirt und einer Jeans bekleidet.

Die Polizei sucht einen Mann, der am Dienstagmorgen in Heilbronn im Bus der Linie 32 zwei zehn Jahre alte Mädchen angesprochen hat. Der Unbekannte stieg zwischen 8.30 und 9 Uhr an der Haltestelle Gutedels in den Bus ein und setzte sich direkt hinter die Mädchen. Dann fragte er sie unter anderem nach den Ferien, ob sie in den Urlaub gehen und bat sie um ihre Handynummer und ihre Adresse.

Während er mit den Kindern sprach, tippte er ihnen ständig auf die Schultern. Dann stieg er in der Nähe des Wollhauszentrums wieder aus.

Es handelte sich um einen älteren Mann, der mit einem so genannten Gehbock unterwegs war. Er war bekleidet mit einem weiß-gelb gestreiften T-Shirt und einer Jeans. Laut dem Mädchen hatte er eine Art Bandage um die Hüfte. Hinweise auf den Mann gehen an die Heilbronner Polizei unter Telefon 07131/104-2500.

Auch interessant

Auto geht in Flammen auf: Kilometerlanger Stau

Mordprozess Löwenstein: Spannende Wende vor dem Urteil

Gewalt gegen Polizisten! Jetzt sprechen schockierte Beamte

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare