Gesundheitliche Probleme

Fall abgeschlossen! Daran starb Kultwirt Lothar Hesser

+
Lothar Hesser war DER Kultwirt in Heilbronn.
  • schließen

Jetzt steht endgültig fest, woran der Heilbronner Kultwirt Lothar Hesser gestorben ist.

Er war in Heilbronn bekannt wie ein bunter Hund. Er war DER Kultwirt in Heilbronn. Er war... Denn am 2. August 2018 starb Lothar Armin Hesser nach einem Insektenstich im Mundbereich. Das Todesermittlungsverfahren wurde nun eingestellt. Jetzt steht laut Staatswanwaltschaft Heilbronn fest: Der Tod des 65-Jährigen ist auf die Verengung der Atemwege durch den Insektenstich sowie auf das Hinzutreten weiterer gesundheitlicher Faktoren zurückzuführen und war letztlich nicht abwendbar.

Der "Hesser" war in Heilbronn absoluter Kult

Die Anfänge: Lothar Hesser übernahm die Gaststätte, die am nächsten am Hauptfriedhof dran ist, von seinen Eltern. Schon die waren damals in Heilbronn wie bunte Hunde bekannt. In einem Interview mit der "Heilbronner Stimme" sagte Lothar Hesser mal: "Man sagt, wir seien Kult. Ich weiß gar nicht, warum. Das hat sich so eingebürgert. Hier geht es nicht immer glatt zu, es gibt Scherze, aber die dürfen nicht abgestumpft sein."

Auch wenn an der Gaststätte in der Wollhausstraße 111 der Name "Kernerhöhe" prangte, wäre es niemandem eingefallen, den Laden auch so zu nennen. Für alle wird es immer nur der "Hesser" bleiben. Vor der Gaststätte in Heilbronn hatten Trauernde jede Menge Blumen und Karten abgelegt.

Mehr zum Thema

Kein Testament gefunden: Nach Tod von Urgestein Lothar Hesser

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare