39 Patronen

Am Heilbronner Hauptbahnhof! Ungewöhnlicher Fund im Zug

+
Die Bundespolizei hat die Patronen am Heilbronner Hauptbahnhof sichergestellt. (Symbolbild)
  • schließen

Ein Mann hat am Heilbronner Hauptbahnhof eine kuriose Entdeckung gemacht.

Was der Mitarbeiter der Deutschen Bahn am Freitag entdeckte, kann getrost als ungewöhnlich bezeichnet werden! Als der 45-Jährige auf der Abstellanlage des Heilbronner Hauptbahnhofs gegen 21.45 Uhr den Zug räumte, fand er im Mülleimer des Zuges Munition. Insgesamt 39 Browning Patronen des Kalibers 7,65mm. Der Mann rief die Polizei. Die alarmierten Beamten des Bundespolizeireviers Heilbronn stellten die aufgefundene Munition sicher und übergaben diese zur Verwertung an Spezialkräfte der Bundespolizei.

Mehr Polizei-News

Auto überschlagt sich und prallt gegen Bäume - Fahrerin erlebt kleines Wunder

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare