3.000 Euro Schaden

Dumme Aktion! Hakenkreuze in Heilbronn eingeritzt

+
Symbolbild
  • schließen

In Heilbronn hat ein Unbekannter Nazi-Symbole in den Lack eines Autos geritzt.

Auf 3.000 Euro schätzt die Polizei den Schaden, den Unbekannte an einem Auto in Heilbronn anrichteten. Ein 54-Jähriger parkte am vergangenen Samstagabend für zwei Stunden im Parkhaus Soleo und anschließend bis am Sonntagmorgen in der Bismarckstraße. An einem dieser Orte hat ein Unbekannter an mehreren Stellen seines Wagens Hakenkreuze und die Buchstaben SS in den Lack eingeritzt. Die Polizei hofft auf Zeugen, die verdächtige Personen beobachtet haben.

Auch interessant

Alle Polizei-News gibt's hier. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare