Drogen im Auto

Feines Näschen! Mann unter Drogen flieht vor der Polizei

+
Symbolbild
  • schließen

Die Polizei folgt einem Autofahrer durch Frankenbach, der die Flucht ergreift als er es bemerkt.

Ein ganz feines Näschen! Zwei Beamte des Polizeireviers Heilbronn-Böckingen fuhren am Montagvormittag einem 31-Jährigen nach, der mit seinem Auto in Frankenbach unterwegs war. Der Mann hielt auf einem Parkplatz an. Soweit so gut, aber dann passierte es: Er stieg aus und rannte davon, als er sah, dass ihn die Polizisten kontrollieren wollten. Der Sportlichkeit eines Beamten konnte er allerdings nicht Paroli bieten. 

Hund findet Marihuana im Auto 

Der Polizist holte ihn recht schnell ein und legte ihm Handschellen an. Rasch wurde klar, warum der 31-Jährige flüchten wollte. Ein Urintest machte deutlich, dass er unter Rauschgifteinfluss stand. In seinem Auto fand ein hinzugezogener Suchhund der Polizeihundestaffel noch eine kleine Menge Marihuana. Und siehe da: Bei einer Abfrage im Polizei-Computer kam ein weiter Verstoß heraus. Dem jungen Mann wurde bereits im Jahr 2010 der Führerschein entzogen.

Auch interessant

Riesige Suchaktion! Verunglückter Autofahrer haut nach spektakulärem Unfall einfach ab

Alle Polizei-News gibt's hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare