Zeugen gesucht

In Heilbronn: Polizeiauto angefahren und geflüchtet

+
Symbolbild
  • schließen

Heilbronn: Die Polizei sucht quasi Zeugen in eigener Sache, denn: Ein Polizeiauto wurde von einem Bus angefahren.

Ein Dienstfahrzeug der Kriminalpolizei wurde am Freitagmorgen, gegen 8.45 Uhr, von einem Reisebus mit rumänischem Kennzeichen touchiert und beschädigt. Der Wagen stand auf den Polizeiparkplätzen in der Bahnhofstraße.  Das Kuriose: Der Fahrer fuhr weiter!

Der Fahrer des Busses wollte aus der Bahnhofstraße nach rechts in die Weststraße einbiegen und streifte hierbei den Außenspiegel des Pkws. Der entstandene Sachschaden wird auf 500 Euro geschätzt. Hinweise zum Reisebus oder dessen Fahrer nimmt das Revier in Heilbronn, Telefon 07131 104 2500, entgegen.

Mehr Polizei-News

An 11 Autos: Hakenkreuze auf der Motorhaube

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare