Nachbarwohnung beschädigt

Gefährliche Aktion! Böller sprengt Briefkasten

+
Symbolbild
  • schließen

Ein Briefkasten wurde mit einem Böller gesprengt. Die Tat war auch noch an der Nachbarwohnung zu erkennen.

Ein Unbekannter hat Dienstagabend einen bislang nicht bekannten Sprengsatz, vermutlich ein sogenannter "Polenböller" in einen Briefkasten in der Heilbronner Friedrich-Dürr-Straße geworfen. Der Böller explodierte. Die Detonation war so stark, dass das Frontblech, der Briefkastenschlitz und eine Blende abgerissen wurden. Das Frontblech durchschlug an einem gegenüberliegenden Fenster in circa fünf Meter Entfernung den Fliegendraht sowie die doppelt verglaste Scheibe eines Badezimmerfensters und eine dahinter angebrachte Rolle. 

Das Blech konnte innerhalb des Badezimmers aufgefunden werden. Glassplitter der Fensterscheibe befanden sich noch weit im Inneren der Nachbarwohnung. Die Polizei Heilbronn sucht Zeugen des Vorfalls, die am Dienstagabend, gegen 23.20 Uhr, im genannten Bereich verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben.

Mehr zum Thema: 

Zeugen gesucht! Einbruch in Öhringer Realschule

Aus Angst! Dealer schluckt Heroin

Alle Polizei-News gibt's hier.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.