Geflüchtet

Mann rennt in Socken und OP-Hemd durch Böckingen

+
Der Mann ist aus der Klinik geflüchtet und durch Böckingen gerannt. (Symbolbild)
  • schließen

Das war sicher ein kurioser Anblick! Ein Mann rannte in OP-Hemd und Socken durch Böckingen.

Am Freitagnachmittag gingen beim Lagezentrum des Polizeipräsidiums Heilbronn mehrere Notrufe ein. Der Grund: Kurios! Die Anrufer erzählten alle von einer nur mit Socken und OP-Hemd bekleideten Person, die durch Böckingen rennt. Aber warum? Die Person flüchtete wohl von der Intensivstation des SLK-Klinikum "Am Gesundbrunnen". 

Im Verlauf seiner Flucht entwendete er noch zwei gefüllte Erdbeerschalen an einem Erdbeerstand. In der Großgartacher Straße konnte der 27-Jährige schlussendlich durch Streifen des Polizeireviers Heilbronn-Böckingen gestellt und wieder in ärztliche Obhut zurück verbracht werden.

Mehr Polizei-News

Crash bei Winterbach! Auto rast in Traktor

Und täglich grüßt... Ein 18-Jähriger wird immer wieder von der Polizei erwischt

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare