Funksignal abgefangen

Auto-Diebe schlagen zu! Polizei Heilbronn warnt Besitzer mit Keyless-Go-System

+
Symbolbild
  • schließen

In der Region Heilbronn schlagen in letzter Zeit vermehrt Auto-Diebe zu. Die Polizei warnt nun vor allem Besitzer mit einem Keyless-Go-System.

In den vergangenen drei Monaten gab es im Heilbronner Präsidiumsbereich elf Auto-Diebstähle! Darunter auch hochwertige Autos. Vor allem Fahrzeuge, die mit dem Keyless-Go-System ausgerüstet sind, waren die Ziele der Täter. Bei diesem System handelt es sich um ein schlüsselloses Öffnungs- und Schließsystem, das auch die Inbetriebnahme des Fahrzeuges ohne Schlüssel im Zündschloss ermöglicht. 

Auto-Diebe im Bereich Heilbronn fangen Schlüsselsignale ab

Das System funktioniert über Funkwellen und kann deshalb zu einer Sicherheitslücke werden. Beim Abstellen und Verschließen eines Fahrzeuges mit Keyless-Go-System wird das letzte Funkwellensignal im Transponderschlüssel gespeichert. Professionelle Auto-Diebe im Bereich Heilbronn können mit technischem Equipment dieses Signal abfangen und über einen Reichweiten-Verlängerer bis zum Fahrzeug senden. 

Die Täter sind dadurch in der Lage das System zu überwinden und das Fahrzeug mittels Startknopf zu starten. Und das unabhängig davon, ob sich der Schlüssel im Haus, in ihrer Jacke oder ihrer Handtasche befindet. So werden auch eingebaute und aktivierte Auto-Alarmanlagen überwunden. Das Polizeipräsidium Heilbronn warnt vor dieser neuen Vorgehensweise der Täter und rät Besitzern von Fahrzeugen mit diesem System diverse Hinweise zu beachten.

Mehr Polizei-News

Schüler überschreiten Grenzen! Polizei-Einsatz an Waiblinger Schule

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare