Zeugen gesucht

Streit unter jungen Männern eskaliert

+
Symbolbild
  • schließen

Am Heilbronner Hauptbahnhof ist ein Streit zwischen drei jungen Männern eskaliert. Was verbal begann, endete in einer kleinen Schlägerei. Die Polizei ermittelt.

Am Freitagabend ist es um kurz vor 23 Uhr am Heilbronner Hauptbahnhof zu einer Auseinandersetzung zwischen drei Personen gekommen. Ersten Ermittlungen zu Folge geriet ein 19-Jähriger mit einem 21-Jährigen sowie dessen 24-jährigen Begleiter in verbale Streitigkeiten. Aber daraus wurde mehr, denn der Streit eskalierte wohl und es wurde handgreiflich zwischen den drei syrischen Staatsangehörigen. 

Die Folge: Eine alarmierte Streife der Bundespolizei trennte die Personen voneinander und brachte die Streithähne auf das Revier. Der 19-Jährige erlitt durch den Vorfall augenscheinlich Kratz- sowie Schürfwunden im Gesicht, an den Händen und im Schulterbereich. Der 24-Jährige wies eine Prellung im Brustbereich sowie eine Schürfwunde an der Stirn auf. Die Bundespolizei hat die Ermittlungen zu dem Fall aufgenommen und sucht in diesem Zusammenhang nach weiteren Zeugen. 

Auch interessant: 

Nasse Fahrbahn! Audi kracht nach Dreifach-Crash in Baum

Alle Polizei-News gibt's hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare