In Eppingen und Heilbronn

Na dann, Prost! Zwei Männer mit unfassbarer Promillezahl unterwegs

+
In Heilbronn und Eppingen hat sogar das Alkoholtestgerät nicht schlecht gestaunt. (Symbolbild)
  • schließen

In Eppingen und Heilbronn waren jeweils Betrunkene unterwegs, die sogar das Atemalkohol-Testgerät zum Staunen gebracht haben.

Unfassbar! Sage und schreibe 4,2 Promille ergab ein Atemalkoholtest mit einem 39-Jährigen am Samstag in Eppingen - und das bereits NACHMITTAG! Der Mann hielt sich am Bahnhof Eppingen auf, weshalb er in Gewahrsam genommen wurde. Trotz der hohen Promillezahl bestätigte ein Arzt die Haftfähigkeit, so dass er seinen Rausch in einer Zelle ausschlafen konnte. 

Betrunkener in Heilbronn wird aggressiv

Am Sonntagvormittag wurde ein Betrunkener gemeldet, der auf geparkten Autos herumlaufen würde. Die Polizei konnte den Mann in der Salzstraße antreffen. Die Beamten fanden zwei Fahrzeuge, die auf der Motorhaube und dem Dach entsprechende Spuren aufwiesen. An einem der Autos war das Dach richtig eingedrückt. Der Mann wurde auf dem Polizeirevier zunehmend aggressiver. 

Heilbronner Betrunkener ebenfalls über vier Promille

Als er zu Boden gebracht worden war und ihm Handschließen angelegt wurden, schlug er mehrmals mit dem Kopf gegen den Boden und einen Schrank. Da er sich dabei eine offene Wunde zuzog, wurde er zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus gefahren und anschließend in einer psychiatrischen Klinik untergebracht. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von ebenfalls deutlich über vier Promille. Die Polizei nimmt an, dass er auch Drogen konsumierte.

Mehr Polizei-News

Im Kocher gefunden!Vermisste Frau ist tot

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare