Kontrolle verloren

Zu schnell in Kurve gefahren: Drei Verletzte bei Unfall in Heilbronn

+
In Heilbronn kam es am Sonntagabend zu einem Unfall mit drei Verletzten. 
  • schließen

Ein 23-Jähriger verlor die Kontrolle über sein Auto - mit Folgen für gleich drei Personen. 

Zu einem Verkehrsunfall mit drei Leichtverletzten kam es am Sonntag gegen 20 Uhr in der Stuttgarter Straße in Heilbronn. Ein 23-jähriger Mercedes-Fahrer bog mit seinem Fahrzeug von der Max-Planck-Straße nach links in die Stuttgarter Straße ab. Aufgrund seiner zu hohen Fahrgeschwindigkeit geriet er ins Schleudern und prallte gegen den Bordstein am rechten Fahrbahnrand. 

Anschließend kollidierte er mit einem entgegenkommenden Pkw eines 32-Jährigen, der zum Unfallzeitpunkt verkehrsbedingt anhalten musste. Die beiden Fahrer sowie eine 23-jährige Beifahrerin im Fahrzeug des 32-Jährigen wurden zum Glück nur leicht verletzt.

Auch interessant

Großer Schaden: Kleiner Fahrfehler löst spektakulären Unfall aus

Tragisch: Mann stirbt wegen gesundheitlicher Probleme bei Unfall

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare