Twitter-Post

Urlaubsreif? Heilbronner Polizei gibt drei Tipps für eine sichere Reise

+
  • schließen

Um den Sommerurlaub genießen zu können und auch anschließend keine böse Überraschung zu erleben, gibt die Polizei einige Ratschläge.

Raus aus dem Alltag, abschalten und einfach mal die Seele baumeln lassen - Urlaub ist einfach schön. Doch wer verreist, sollte einige Tipps beachten. Die Polizei Heilbronn hat nun drei Ratschläge zusammengefasst, denn "Diebe und Betrüger lauern leider überall".

Tipp 1: Briefkasten von den Nachbarn leeren lassen

Wenn die Briefe bereits herausquellen und die Zeitungen sich vor der Türe stapeln, ist das für Einbrecher wie eine Einladung, sie können sich sicher sein, dass niemand daheim ist. 

Tipp 2: Keine Urlaubsbilder öffentlich posten

Wer möchte nicht gerne auf Social Media mit einem atemberaubenden Sonnenuntergang, einem menschenleeren Strand oder der einmaligen Aussicht vom Berggipfel angeben? Allerdings können auf öffentlichen Social Media-Profilen auch ganz leicht potenzielle Einbrecher sehen, wo man sich befindet. 

Tipp 3: Die wichtigsten Reisedokumente kopieren

Geht etwas verloren oder wird gestohlen, so hat man zumindest immer noch etwas in der Hand. Wichtig allerdings: Original und Kopie nie am gleichen Ort aufbewahren. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare