Eingetreten

Betrunkener 18-Jähriger randaliert in Sontheim und zerstört Haustür

+
(Symbolbild)
  • schließen

Ein Anwohner hielt den Täter bis zum Eintreffen der Polizisten fest.

Mit seinem Schuh hat ein betrunkener 18-Jähriger am Donnerstag eine Haustür aus Glas in Heilbronn-Sontheim beschädigt. Um das "Tatwerkzeug" anschließend wieder in seinen Besitz zu bringen, versuchte der junge Mann, den Schuh mit einem Ast aus dem Hausflur zu angeln.

Ein Hausbewohner bemerkte dies und hielt den Randalierer bis zum Eintreffen der Polizei fest. Offenbar war dieser nicht erfreut, als er die Beamten in Uniform sah. Er verhielt sich verbal aggressiv und folgte keinen Weisungen. Um weitere Störungen durch den Mann zu verhindern, wurde er in Gewahrsam genommen. Seinen Rausch von 1,8 Promille durfte er im Anschluss in einer Zelle ausschlafen.

Weitere Polizeimeldungen

Nur mit Schuhen und Socken bekleidet: Junge Frau entdeckt Exhibitionist in Gebüsch - dann folgt er ihr

Schwerer Unfall: Motorradfahrer (18) überholt Lkw - doch er übersieht entgegenkommendes Auto

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare