Oh, Alkohol!

3,9 Promille: Zwei Männer sternhagelvoll

+
Symbolbild.
  • schließen

Zweimal muss die Heilbronner Polizei am Dienstag wegen betrunkener Männer ausrücken.

Da haben wohl zwei Männer zu tief ins Glas geschaut! Am Dienstagnachmittag meldete ein Rettungshelfer, dass sie einen besoffenen Mann im Fahrzeug haben, der sich weigere, wieder auszusteigen.

Erst nach einer erneuten Aufforderung überlegte er es sich anders. Der Mann war jedoch so hackedicht, dass er sich kaum auf den Beinen halten konnte. Daher wollte die Polizei ihn nicht alleine lassen. Der 54-Jährige war bereits am vergangenen Freitag im selben Zustand aufgegriffen worden und wurde auch dieses Mal wieder zum Ausnüchtern in eine Zelle verbracht.

Kurz vor 19.30 Uhr wurde ein weiterer Betrunkener in der Mannheimer Straße gemeldet. Der 49-Jährige lag vor dem Eingang eines Restaurants und wurde von den Einsatzkräften geweckt. Eigentlich wirkte der Mann noch relativ fit. Trotzdem wurde er vorsichtshalber zum Übernachten ins Polizeirevier mitgenommen. Dort wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt. Das schockierende Ergebnis? 3,9 Promille!

Die Top-Themen in Heilbronn und der Region 

Mehr zum Thema:

Alle Polizei-News hier.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare