Dement und orientierungslos

Happy End: Vermisster Mann in Heilbronn wieder da!

+
Symbolbild
  • schließen

Der 83-Jährige ist dement und orientierungslos. Hinweise bitte an die Polizei!

+++ Update 5. Juni +++ Suche nach vermisstem Mann erfolgreich 

Der vermisste 83-Jährige aus Heilbronn ist seit dem Abend wieder da und wohlauf. Ein Passant entdeckte ihn und verständigte die Polizei. Diese brachten den Mann nach Hause, wie über Twitter verkündet wurde. 

+++ Ursprungsmeldung 4. Juni +++

Die Polizei Heilbronn bittet um Mithilfe! Denn: Seit 9.15 Uhr wird ein 83-jähriger Mann aus einer Seniorenresidenz am Kaiser-Friedrich-Platz in Heilbronn vermisst. Derzeit ist noch kein Foto vorhanden, deswegen veröffentlicht die Polizei folgende Personenbeschreibung.

Heilbronn: 83-Jähriger wird vermisst - Polizei veröffentlicht Beschreibung

Der 83-Jährige wird wie folgt beschrieben:
● 1,80 Meter groß
● schlank
● graue kurze Haare
● Dreitagebart
● kleine Wunde am Kopf

Bekleidet ist der Mann mit einem blau/grün/weiß kariertem Hemd, einer braunen Hose und Sandalen. Der Vermisste ist dement und orientierungslos. Sein Gangbild wirkt sehr unsicher.


Falls ihr den Mann in der Heilbronner Innenstadt seht, meldet euch bitte bei der Polizei über 110 oder unter 07131/104-2500. 

Weitere Polizeimeldungen

Verrückter Grund: Polizei sammelt Fußgänger auf der A6 ein

Fahrtrichtung Heilbronn gesperrt: Schwerer Unfall auf A6

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare