In Heilbronn 

Frau schnallt zweijähriges Kind nicht an - und das ist nicht ihr einziges Vergehen

+
Symbolbild
  • schließen

Nicht nur die 39-Jährige ist nicht angeschnallt, auch ein zwei Jahre altes Kind ist nicht gut gesichert. Aber das ist lange nicht alles!

Sich anzuschnallen ist nicht nur wichtig für die Sicherheit - es hätte dieser Frau auch einigen Ärger erspart! Weil eine 39-Jährige den Sicherheitsgurt nicht angelegt hatte, wurde sie am Dienstagvormittag von einer Streife der Polizei Heilbronn gestoppt. Die Beamten stellten dann fest, dass auch ein auf dem Rücksitz befindliches, zwei Jahre altes Kind nicht ordnungsgemäß gesichert war. Des Weiteren ermittelten die Polizisten, dass die Frau schon seit längerer Zeit keinen Führerschein mehr hat. 

Polizei Heilbronn kontrolliert Autofahrerin: nicht angeschnallt, keinen Führerschein und keine Zulassung

Hinzu kommt, dass ihr Renault Twingo laut Polizei Heilbronn seit Januar nicht mehr zugelassen ist. Die angebrachten Kennzeichen sind derzeit für einen BMW ausgegeben. Gegen die Frau und auch gegen den Besitzer des Twingos wird nun ermittelt.

Auch interessant

Übler Scherz: Feuerwehr und Polizei müssen zu Neckarsulmer Schultoilette ausrücken

In Untergruppenbach: Exhibitionist belästigt Mutter und Kleinkind

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare