Schneller Ermittlungserfolg!

Einbruch in Handy-Laden – Polizei schnappt vier Jugendliche!

+
Symbolbild
  • schließen

Wenige Tage nach der Tat schnappten nun die Handschellen zu. Zeugen brachte die Polizei auf die richtige Spur.

Einen schnellen Ermittlungserfolg konnte die Heilbronner Kriminalpolizei nach einem Einbruch in einen Handy-Shop in der Fleiner Straße verbuchen. Vier Tatverdächtige wurden wenige Tage nach der Tat festgenommen. 

Einbruch in Handy-Laden: Diebesgut in Heilbronn und Stuttgart gefunden

In der Nacht zum Sonntag, 9. Dezember, traten zunächst Unbekannte eine Glastür des Telefonladens ein. Durch diese gelangten sie in das Geschäft, wo sie mehrere Handys stahlen. Als sie die Geräte in Heilbronn verkaufen wollten, wurden sie erkannt. Über Zeugenaussagen konnten die polizeibekannten Jugendlichen identifiziert und schließlich vorläufig festgenommen werden. 

Bei Durchsuchungen der Wohnungen der Jugendlichen in Heilbronn und Stuttgart wurde ein Teil des Diebesgutes gefunden und sichergestellt. Ein 16- und ein 17-Jähriger wurden inzwischen dem Haftrichter vorgeführt, der auf Antrag der Heilbronner Staatsanwaltschaft Haftbefehl erließ. Beide wurden in eine Jugendhaftanstalt eingeliefert.

Auch interessant

Unfassbar: Mann in Heilbronn bewusstlos geprügelt

Hunger? Wurstdieb macht sich mit Hunderten Salami vom Acker

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare