Die Frau muss in ein Krankenhaus gebracht werden

Von Pkw übersehen worden: Fußgängerin in Heilbronn schwer verletzt

+
Symbolbild.
  • schließen

Eine 41-Jährige fährt rückwärts - dann passiert das Unglück.

Wie furchtbar! Mit einer schweren Verletzung musste der Rettungsdienst am Mittwochmittag nach einem Unfall in Heilbronn eine Fußgängerin ins Krankenhaus bringen. 

Eine 41-Jährige fuhr mit ihrem PKW rückwärts auf den Gehweg der Heilbronner Allee, um etwas auszuladen. Dabei übersah sie offenbar eine hinter dem Auto vorbeilaufende 58-Jährige. Durch den Zusammenstoß mit dem PKW stürzte die Fußgängerin, wobei sie sich die Verletzung zuzog.

Mehr Polizeimeldungen

Polizei steht vor Rätsel: Neues Amtsgericht in Brackenheim beschossen worden

Bönnigheim: Mann stirbt bei Wohnhausbrand

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare