Völlig ausgerastet

70-Jähriger schlägt am Heilbronner Bahnhof um sich und beleidigt Polizisten

+
Ein 70-Jähriger hat am Bahnhof Heilbronn um sich geschlagen.
  • schließen

Der Mann schlug erst einen Bahn-Mitarbeiter ins Gesicht und war dann auch noch gegen Polizeibeamte aggressiv.

Im Alter wird man milde und ruhig? In diesem Fall trifft dies absolut nicht zu! Ein 70-jähriger Mann hat am Sonntagnachmittag am Hauptbahnhof Heilbronn einen Bahn-Mitarbeiter mit der Faust ins Gesicht geschlagen und anschließend auch noch eine Streife der Bundespolizei beleidigt. 

Nach ersten Ermittlungen der Beamten war der Angreifer auf sein bestehendes Hausverbot aufmerksam gemacht worden. Dieser schlug dann unvermittelt zu! Mit Hilfe eines Zeugen gelang es den Angreifer bis zum Eintreffen der alarmierten Bundespolizei festzuhalten. Der 70-jährige Deutsche aus dem Landkreis Heilbronn versuchte dann auch die Beamten zu schlagen.

Auch interessant

Attacke mit Machete: 19 Jahre alter Mann in Haft

Rottweiler-Angriff: 19-Jährige von zwei Hunden gebissen

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare