Wie in alten Zeiten!

Party-Report: Vinyl ist das Zauberwort in der Ebene 3

1 von 30
2 von 30
3 von 30
4 von 30
5 von 30
6 von 30
7 von 30
8 von 30
9 von 30

Der Name ist Programm bei DJ Vinyl: Er legt mit Schallplatten auf, statt mit einem Laptop.

Musik abspielen wie in alten Zeiten, das ist sein Ding: "Ich habe dieses Jahr meinen 65. Geburtstag und mein 50-jähriges Jubiläum", sagt DJ Vinyl. Im ganzen Süddeutschen Raum sei er unterwegs. Schallplatten von den Sechzigern bis hin zu den Achtzigern gehören zu seiner Sammlung. Darunter findet sich unter anderem: Beat, Rolling Stones, Sweet, Smokey, Suzie Quatro oder T-Rex.

Die Top-Themen in Heilbronn und der Region 

Am Donnerstagabend war er in der Ebene 3 zu Gast. "Der DJ ist ein Jugendfreund von mir. Vor einiger Zeit hat er mich gefragt, ob wir einmal so ein Format machen wollen. Und zwar für das etwas ältere Publikum, das nicht mehr so in die Disco geht", erklärt Chefin Elke Bauschert. "Wir haben in der Zwischenzeit schon sehr viele Stammgäste, auch Frauen, die gerne tanzen, die nicht mehr 20 sind."

Top

Klaus und Sabine Zillinger kommen immer mal wieder zur Vinyl-Party: "Es ist schön, wir finden das gut. Man kann sich auch Lieder wünschen, das nutzen wir auch gelegentlich. Uns gefällt's." Zum fünften Mal sind Gabriele Göttig und Kerstin Möbus bei der Vinyl-Party, die immer am letzten Donnerstag des Monats stattfindet: "Uns gefällt es sehr gut, weil man hier super tanzen kann. Es ist eine tolle Atmosphäre."

Eine Premiere war es dagegen für Hans und Angelika Müller: "Wir sind aus der Generation, als die Schallplatten noch aktuell waren. Es gefällt uns sehr gut. Die Musik ist ganz unsere Richtung. Wir wollen wieder mal ein paar alte Songs hören."

Mehr zum Thema:

Nicht nur nackte Nippe: Wir haben Micaela Schäfer begleitet

Party-Report: Micaela Schäfer stellt das Green Door auf den Kopf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare