Noch einmal Glück gehabt

Feuerwehr verhindert dank aufmerksamer Nachbarin Wohnungsbrand

+
Ein Mann vergisst sein eingeschaltenes Waffeleisen.
  • schließen

In Neckarsulm wärmt ein Mann ein Brot unkonventionell auf. Ein Feuer kann gerade noch verhindert werden.

Glück im Unglück hatte ein 40-jähriger Mann am vergangenen Samstagnachmittag in seiner Wohnung im Neckarsulmer Weg Im Hägelich. Denn: Er legte ein Fladenbrot in ein heißes Waffeleisen - und vergaß dieses wieder herauszunehmen. Stattdessen verließ er die Wohnung. 

Qualm in Neckarsulmer Wohnung: Nachbarin alarmiert Feuerwehr

Eine aufmerksame Nachbarin bemerkte den Qualm und rief sofort die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte beförderten das Waffeleisen samt mittlerweile verkohltem Brot ins Freie. Danach wurde die Wohnung gelüftet. Außer dem Waffeleisen wurde nichts beschädigt.

Mehr Polizei-News:

Polizei im Großeinsatz: Demos in Heilbronn

Messerangriff in Bietigheim: Polizei sucht Zeugen

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare