"Was den Leuten gefällt, wird natürlich abgeschafft!"

Neckarfest-Aus: Das sagen die echo24.de-Leser

+
  • schließen

Das Ende des beliebten Festes sorgt für viele empörte und traurige Stimmen.

Schade, schade. Das Neckarfest ist wohl Geschichte. Diese Neuigkeit wurde gestern bekannt und stößt bei den echo24.de-Lesern auf wenig Begeisterung. Auf Facebook machen sie ihrem Ärger Luft.

Heiko Ewert meint jedenfalls: "Klar! Was den Leuten gefällt, wird natürlich abgeschafft! Sehr schade drumm. Gerade jetzt wo der Neckar durch die Gastronomie-Meile mehr ins Bewusstsein der Leute gerückt ist! Sehr intelligent Herr Mergel!" Mark Koster schlägt in eine ähnliche Kerbe: "Der soll die Menschen befragen, die seit Jahrzehnten feiern. Was sollen diese Entscheidungen über die Köpfe der Bürger?"

Auch Thomas Eckstein findet: "War ein tolles Straßenfest in HN!" Dem schließt sich Nicole Augustin an: "War immer toll dort." Pietje van Tong meint sogar: "Erst das Traubenblütenfest killen in den 90ern.. das Lichterfest auch schon nicht mehr da.. und jetzt auch noch das Neckarfest.."

Was denken Sie über das Neckarfest-Aus?

Der ein oder andere versucht es mit Humor zu nehmen. So schreibt Thorsten Scholz mit einem Augenzwinkern: "Oh je, OB. In Heilbronn muss man offenbar sparen. Ob das was mit der Buga zu tun hat?" Und Marcelino Gueringue hätte gleich eine Alternativveranstaltung: "Bin mal gespannt was die sich jetzt ausgedacht haben.... aber ich denke der einzige akzeptable Grund hierfür wäre, dass sie sich stattdessen die LoveParade nach HN holen...."

Mehr zum Thema:

Ersatz kommt erst 2020: Kein Neckarfest in Heilbronn mehr!

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare