Personalengpässe sind der Grund

Erneut verspätete Müllabfuhr: Das sollten Heilbronner beachten

+
Symbolbild.
  • schließen

Im gesamten Stadtgebiet kommt es zu Verzögerungen bei der Abfallentsorgung.

Zwischen dem 20. und 24. August wird es in Heilbronn wieder Probleme bei der Müllabfuhr geben. Das teilte die Stadt mit. Diesmal seien Personalengpässe für die verspätete Abholung verantwortlich.

Demnach ist das gesamte Stadtgebiet betroffen. Und ALLE Behälterarten - also Biotonne, Restmülltonne, Blaue Tonne, Gelbe Säcke/Gelbe Tonne. Es kann zu Verzögerungen kommen.

Müllabfuhr mit Verspätung: Stadt Heilbronn spricht von "zeitnaher" Abholung

Dennoch sollten Heilbronner ihren Müll an den gewohnten Tagen an die Straße stellen. Tonnen und Säcke sollen dort dann so lange verbleiben, bis sie abgeholt werden. Dies geschehe laut Stadt "zeitnah".

Schon im Juni gab es in Heilbronn Probleme mit der Müllabfuhr. Damals hatte die Elektronik der Fahrzeuge wegen der Hitze gestreikt, sodass diese nicht einsatzfähig waren.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare