In der Nähe von Mosbach 

Offenes Pkw-Fenster wird zum Verhängnis 

+
Ein 21-Jähriger wird durch abgerissenen Seitenspiegel verletzt. 
  • schließen

Bei einem Unfall wird ein Pkw-Seitenspiegel abgerissen und verletzt den Fahrer. 

Damit hat wohl keiner gerechnet. Denn: Es ereignete sich ein  Verkehrsunfall zwischen einem Motorrad und einem PKW bei Obrigheim, in der Nähe von Mosbach. 

Am Freitagnachmittag gegen 17.30 Uhr war ein 16-Jähriger mit seinem Leichtkraftrad von Asbach in Richtung Mörtelstein unterwegs. 

Doch plötzlich verlor sein Hinterreifen an Grip und das in einer Rechtskurve. Der Jugendliche rutsche mit seinem Motorrad auf die Gegenfahrbahn, berichtet die Polizei. Dort kollidierte er mit einem entgegenkommenden Pkw. 

Unfall bei Mosbach: Offenes Fenster wird zu Gefahr 

Laut Polizei wurde bei dem Aufprall der Seitenspiegel des Pkw abgerissen. Und dann flog der Spiegel  durch das offene Fenster in das Innere des Fahrzeugs. Infolgedessen wurde der 21-Jährige Fahrer des Pkws verletzte. Der 16-jährige Leichtkraftradfahrer blieb erstaunlicherweise unverletzt. Es entstand Sachschaden von etwa 1.000 Euro.

Mehr Polizeimeldungen:

Heilbronn: Polizei sucht Facebook-Userin 

Neckarsulm: Betrunkener Mann schlägt auf Polizisten ein 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare