Angefahren und geflüchtet

Mercedesfahrerin fährt 15-jährigen Radfahrer an und flüchtet

+
Symbolbild.
  • schließen

Die Unbekannte fährt nach dem Unfall einfach weiter, ohne sich um den Verletzten zu kümmern.

Die Polizei sucht eine Mercedesfahrerin, die nach einem Unfall am vergangenen Dienstag in Heilbronn, bei dem ein Radfahrer verletzt wurde, flüchtete.

Der 15 Jahre alte Radfahrer befuhr die Silcherstraße in Richtung Oststraße. Die Unbekannte bog mit ihrem Pkw von der Lenaustraße in die Silcherstraße ein und übersah hierbei offensichtlich das Fahrrad mit dem Jugendlichen.

Der 15-Jährige stürzte auf die Motorhaube des Autos und fiel anschließend auf die Fahrbahn. Die Unfallverursacherin fuhr einfach weiter, ohne sich um den Verletzten zu kümmern.

Bei ihrem Fahrzeug handelt es sich um einen weißen Mercedes der E- oder C-Klasse. Die Frau ist zwischen 20 und 30 Jahre alt, hat einen dunklen Teint und schwarze Haare. Hinweise gehen an das Polizeirevier Heilbronn, Telefon 07131/104-2500.

Mehr zum Thema:

Auffahrunfall in Höhe Sinsheim: Zwei Spuren nach Lkw-Unfall am Stauende gesperrt

Eine Person in Lebensgefahr: Mehrere Schwerverletzte nach Unfall auf der A81

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare