Über das Fenster geht es in den Wagen

Mehrere Auto-Aufbrüche in Heilbronn

+
Symbolbild.
  • schließen

Die Polizei tappt bei allen Fällen noch im Dunkeln.

Drei Pkw-Aufbrüche, drei Mal ein ähnliches Muster. Unbekannte schlugen in der Nacht zum Dienstag in Heilbronn bei mindestens drei Autos zu. Fall Nummer eins: In Heilbronn-Frankenbach zerschmetterten die Täter an einem in einer Tiefgarage in der Kirchhausener Straße geparkten Audi A6 eine Seitenscheibe. Gestohlen wurde allerdings nichts.

So war es auch zwei Häuser weiter in einer Gemeinschaftsgarage, in der ein Mercedes das Ziel der Unbekannten war. Auch an diesem wurde eine Scheibe eingeschlagen, aber nichts entwendet. Beim dritten Fall stellte in Heilbronn-Sontheim ein 37-Jähriger seinen Peugeot in einer Tiefgarage in der Güldensteinstraße ab. Unbekannte brachen ein Fenster des Wagens auf und stahlen einen im Inneren liegenden Geldbeutel. In allen Fällen hat die Polizei keine Hinweise auf die Täter.

Mehr zum Thema:

In Gundelsheim: Dieser Einbrecher gibt der Polizei Rätsel auf

Alle Polizei-News gibt's hier.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare