Er war wohl zu schnell

Crash in Heilbronn - zwei Verletzte

1 von 5
2 von 5
3 von 5
4 von 5
5 von 5
  • schließen

Er fuhr zu schnell und baute einen Unfall. In Heilbronn wurden dabei zwei Männer verletzt, einer davon schwer.

Ein 34-jähriger Autofahrer fuhr am Dienstagnachmittag die Austraße von Neckarsulm kommend in Richtung Stadtmitte Heilbronn. Das Problem: Vermutlich fuhr er mit seinem Audi zu schnell. Auf Höhe der Einmündung Dieselstraße überholte er mehrere Fahrzeuge über eine Sperrfläche und crashte in einen abbiegenden Daimler eines 48-Jährigen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Audi durch die Umzäunung eines anliegenden Firmengeländes geschleudert und kam dort zum Stehen. Der Fahrer verletzte sich hierbei schwer. Auch der Daimler Fahrer musste zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht werden. 

Mehr zum Thema: 

Achtung: Diebe! Tipps für den Weihnachtsmarkt

Kein Erfolg! Seniorin durchschaut Enkel-Trick

Alle Polizei-News gibt's hier.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare