Mit Hubschrauber und mehreren Streifen

Polizei sucht aus Krankenhaus verschwundenen Mann 

+
  • schließen

Der 81-Jährige ist dement, verschwand nach einer Augenoperation aus der Klinik.

Mehrere Streifenwagen waren in Einsatz, am Montagabend flog dann auch der Polizeihubschrauber – doch ohne Erfolg. Seit dem Nachmittag wird ein 81 Jahre alter Mann vermisst, der aus dem Klinikum am Gesundbrunnen verschwunden ist. Zuvor hatte der an Demenz erkrankte Patient eine Augenoperation.

Die Polizei hat auf Facebook eine Suchmeldung veröffentlicht. Dort wird der Mann auch beschrieben: etwa 170 bis 175 Zentimeter groß und 70 Kilogramm schwer, blaue Jogginghose, kakifarbenes T-Shirt. Ums Handgelenk hat der Mann ein Krankenhausbändchen. Da das rechte Auge operiert wurde, ist dieses gerötet. Die Polizei bittet Zeugen, sich dringend zu melden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.