Gute Besserung!

Mädchen (9) in Supermarkt schwer verletzt

+
Symbolbild.
  • schließen

Das Kind muss vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gefahren werden. Schuld war eine sogenannte Ameise.

Erhebliche Verletzungen am Bein erlitt ein Mädchen bei einem Unfall in einem Lebensmitteldiscounter in Heilbronn am Donnerstagnachmittag. Ein Mitarbeiter des Verkaufsmarktes zog eine mit zwei Paletten beladene sogenannte Ameise einen Gang entlang. Dabei geriet ein Bein einer Neunjährigen aus noch nicht bekanntem Grund in den Zugteil der Ameise. Das Mädchen musste vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gefahren werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare