Wohl schnelle Aufklärung

Gefesselt um Aufmerksamkeit zu erregen? Mädchen schweigt weiter

+
Die Polizei ermittelt.
  • schließen

Die Kripo Heilbronn rechnet mit einer relativ schnellen Aufklärung.

Nach dem Fund eines gefesselten elfjährigen Mädchens in einem Heilbronner Weinberg untersucht die Polizei Spuren an den Fesseln. Eine kriminaltechnische Untersuchung der Plastikfesseln solle Hinweise auf den Hergang geben, teilte die Polizei mit.

Das Kind mache weiterhin keine Angaben. Es bleibe bei seiner Erklärung, nicht zu wissen, wie es am Mittwochabend in den Weinberg gekommen sei. Nach Angaben der Polizei wird nicht ausgeschlossen, dass das Mädchen mit der Tat Aufmerksamkeit erregen wollte.

Eine Polizeisprecherin erklärte, dass sich der Fall im Zuge weiterer Ermittlungen "relativ schnell aufklären wird".

Mehr zum Thema:

Gefesseltes Mädchen: Zeugen gesucht

Mysteriös: Gefesseltes Mädchen am Wartberg gefunden

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare