Die Regelungen sind eigentlich eindeutig

Leinen-Pflicht in Heilbronn: Nervig oder wichtig?

+
Freuen sich auf die Gassi-Runde: die drei Rabauken von Nurdan Turna aus Heilbronn.
  • schließen

Dass Hunde mal Rambazamba machen, ist so sicher wie das Amen in der Kirche. Müssen sie deswegen immer und überall in Heilbronn an die Leine?

"Der Hund muss hier aber an die Leine!" Für viele Hundebesitzer ist das eine nervige Ansage. Nurdan Turna sieht das anders. Denn obwohl sie Hundebesitzerin ist, kann sie die Leinenpflicht nachvollziehen. Aus gutem Grund: Ihr Stafford-Rüde wurde von einem aggressiven Nebenbuhler böse erwischt.

Turna: "Wir meiden deswegen auch das Segelfluggelände in Böckingen." Am Segelflugplatz laufen Hunde ohne Leine. Erlaubt ist das. Anton Knittel, stellvertretender Pressesprecher der Stadt Heilbronn, erklärt: "Auf weitläufigen Wegen, wie dem Segelfluggelände in Böckingen, dürfen die Hunde natürlich frei laufen." Das unterstützt auch Turna: "Hier sollten die Hunde Spaß haben und frei sein dürfen." Doch nach ihrer Erfahrung zieht sie eine deutliche Grenze. "Besitzer von Hunden, die nicht wirklich sozialisiert sind, sollten aufpassen und vorsorglich ihr Tier an die Leine nehmen". Auch auf dem Segelfluggelände.

Überall sonst im Stadtgebiet gibt es ohnehin klare Regelungen. Knittel: "Generell gilt: Jeder muss seinen Hund an die Leine nehmen, wenn er sich an öffentlichen Plätzen aufhält, an denen viele Menschen zusammentreffen". Spielplätze zum Beispiel. Die sind, sagt Knittel, ein absolutes Tabu für freilaufende Hunde.

Der Segelflugplatz ist ein beliebter Treffpunkt für bellende Vierbeiner.

Wo Hunde frei laufen, ist besondere Aufmerksamkeit der Besitzer gefragt. Turna betont aber: "Es geht mir hier definitiv nur um aggressive Hunde, die für andere eine Gefahr sein können. Wenn Hunde jung sind, nicht gut hören und etwas 'Terz' machen, ist das etwas völlig anderes und ganz normal!"

Verständnis für wilde Hunde-Crews haben selbst die Jogger auf dem Ackerweg in Böckingen. Die Klingenbergerin Sabrina Demirel findet: "Also ganz ehrlich: Wir Jogger haben unseren Lauf- und Radweg entlang des Neckars. Wir müssen nicht auf der Hundewiese joggen." Dass einem hier mal die Hunde hinterherrennen sei etwas, womit man rechnen müsse. Dass es Beschwerden gibt kann sie nicht verstehen. 

Was meint ihr zur Leinenpflicht bei uns in Heilbronn? Wir freuen uns auf eure Meinung!

Die Top-Themen in Heilbronn und der Region 

Mehr zum Thema:

Böckingen: HIER gefährden Raser-Rowdys Leben!

Bessere Zuordnung: Tiervereine fordern Chip- und Registrierungspflicht

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare