In Heilbronn

Achtung Lebensgefahr! Geh- und Radweg am Neckarufer gesperrt

+
Symbolbild.
  • schließen

Die Stadt warnt ausdrücklich vor der Benutzung der Strecke.

Das Unwetter in der vergangenen Nacht hat in der Region seine Spuren hinterlassen. Auch in Heilbronn. Hier wurde nun ein Geh- und Radweg gesperrt. Denn: Es besteht absolute Lebensgefahr.

Entlang des Neckarufers zwischen Klingenberg und der Sontheimer Brücke sind an vielen Pappeln Äste abgebrochen. Doch die eigentliche Gefahr besteht in den Ästen, die lediglich angebrochen sind. Diese könnten jederzeit herunterfallen und Fußgänger oder Radfahrer treffen.

Deshalb sollten alle unbedingt die Umleitung entlang der Bahnstrecke nutzen, teilt die Stadt Heilbronn mit. Das kann ihnen nämlich im Zweifelsfall das Leben retten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare