Wochensieg im ZDF gesichert

Ittlinger gewinnt "Küchenschlacht": "Kann es nicht fassen"

Gottfried Mühling (re.) auf dem Siegerfoto mit Ehefrau Ute (li.), Moderator Mario Kotaska und eine Redakteurin der Produktionsfirma.
  • schließen

Gottfried Mühling kann mit seinem Wochensieg nun sogar in der Champions-Week antreten.

Das Gewürzöl war das Zünglein an der Waage. Denn insgesamt war es einfach sauknapp. Doch letztlich konnte Gottfried Mühling den "Showdown", wie Moderator und Profikoch Mario Kotaska das Finale der ZDF-Show "Küchenschlacht" bezeichnete, für sich entscheiden. Während sein Konkurrent die Ruhe weg hatte, wurden die letzten Sekunden für den Ittlinger noch einmal richtig hektisch. Und trotzdem ging alles gut aus.

"Das ist oberoberobersaftig", lobte Sternekoch Christian Lohse das Final-Fleisch von Mühling. Und der war einfach überglücklich: "Als der Juror mein Gericht weitergeschickt hat, sind mir fast die Tränen gekommen. Ich kann es gar nicht fassen." Dabei bewies der Ittlinger schon zu Beginn der Woche, als er mit seinem "Steckenpferd Hausmannskost" glänzen konnte, welches Geschick er in der Küche vorweisen kann. Dennoch: Das Finale war alles andere als sicher. Mühling: "Die Konkurrenz war ungewöhnlich stark in dieser Woche."

Schauen Sie gerne Koch-Sendungen?

Leberspatzen nach Omas Rezept, Paprikasuppe mit Jakobsmuschel, Moussaka, Saibling mit Orangencouscous und Lamm-Karree - das waren die fünf Gerichte, die Mühling letztlich den Sieg bescherten. Doch vor allem die Moussaka am Mittwoch sorgte für Ekstase - nicht nur beim Koch selbst. Juror Christoph Rüffner musste nur kurz probieren, um das Gericht sofort in die nächste Runde zu schicken.

Mühling: "Das war einmalig. Er hat kein anderes Gericht gekostet." Besonders lustig: "Beim Abschlussfoto am Ende des Tages hat er immer noch die Moussaka gegessen." Ein griechischer Traum also. Denn Urlaubsgerichte stehen beim Ittlinger ebenfalls hoch im Kurs. "Ich finde es toll, aus einfachen Zutaten schöne Gerichte zu zaubern."

Das ist ihm in jedem Fall auf ganzer Linie gelungen. Und es kann noch besser werden: Denn mit dem Wochensieg bei der "Küchenschlacht" hat sich Mühling in die sogenannte Champions Week gekocht, in der mehrere Sieger gegeneinander antreten. Es bleibt also spannend.

Die Champions Week ist ab dem 21. August im ZDF zu sehen.

Mehr zum Thema:

An die Töpfe, fertig, los: Ittlinger bei der ZDF-"Küchenschlacht" dabei

Top

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare