Friseur-Engel in Aktion

Barber Angels Brotherhood: Haarschnitt-Aktion für Bedürftige in Heilbronn

+
Die Barber Angels waren auch in Heilbronn unterwegs.
  • schließen

Würde und ein offenes Ohr bieten die Barber Angels mit ihren kostenlosen Haarschnitten bedürftigen Kunden.

Erstmals zückten die Mitglieder der Barber Angels Brotherhood, des gemeinnützigen "Clubs der Friseure", am vergangenen Sonntag in Heilbronn die Scheren. Ziel war es, benachteiligten Bürgern mit kostenlosen Haar- und Bartschnitten zu versorgen. 

Frisiert und gestylt wurde vor den alten Kinos in der Allee zwischen Postamt und Stimme-Hochhaus. Nicht nur einen kostenlosen Haarschnitt gab es: Im Kinosaal standen für die Kunden auch Kleiderspenden, Schuhe, Lesestoff und Bettwäsche bereit. Mit selbstgebackenen Kuchen, Kaffee, und Grillwürste konnten sich alle stärken. 

Barber Angels Brotherhood: 350 Mitglieder engagieren sich bereits europaweit

Die Heilbronner Friseure Eric Rupp und Bärbel Kennel aus Böckingen waren bei der Aktion mit dabei. Ein Kamerateam des Sat.1-Reporter-Magazins "Akte 2019" berichtete von der Aktion. Der Club der "Barber Angels Brotherhood" wurde im November 2016 gegründet. Mittlerweile sind die mehr als 350 Mitglieder Europaweit im Einsatz. 

"Ich habe alte Bekannte getroffen, konnte mich verschönern lassen, alles super", lautete das Fazit eines Barber-Angel-Kunden. Nach drei Stunden war die Aktion beendet, doch das Versprechen, so schnell wie möglich wieder eine Aktion in Heilbronn zu organisieren, steht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare