Neuer Schwung

RTL2-Kochprofis sorgen für frischen Wind im "Simsalabim"

+
Die Kochprofis Nils Egtermeyer (li.) und Andi Schweiger beim Testessen mit Chef Michael (re.)
  • schließen

Von eintöniger Tiefkühlpampe hin zu leckeren und frischen Gerichten – in der Küche des Erlenbacher "Simsalabim" hat sich viel getan.

Das Urteil der Profis ist schnell gefällt. In der RTL2-Kochshow "Die Kochprofis" fallen die angebotenen Speisen im Indoor-Spielplatz komplett durch. Fades Fast Food aus der Tiefkühltruhe - das bekommen die Kinder und Eltern im Hallen-Spielplatz "Simsalabim" in Erlenbach vorgesetzt.

Genau hier muss dringend angesetzt werden. Lecker und gesund soll das Angebot werden und dazu noch die junge Kundschaft ansprechen. Betreiber Michael Schmid (59) wird aus diesem Grund an der Seite von Spitzenkoch Andi Schweiger auf die Reise geschickt. Es geht zum Bio-Bauer und Bio-Metzger. Tatsächlich beginnt das Umdenken. Schweiger: "Wir haben ein Verständnis geschaffen für gute Qualität."

Schauen Sie gerne Koch-Sendungen?

Währenddessen macht sich sein Partner Nils Egtermeyer mit den Köchen Urim und Karsten daran, neue Gerichte zu entwickeln. Ob selbst gemachte "Chicken Wings a la Aladin" oder ein Nachtisch aus Joghurt und Obst - für die tägliche Arbeit ist es vor allem wichtig, dass die Gerichte auch schnell zubereitet sind. Eine Vielzahl neuer Gerichte wird entwickelt und der TV-Profi ist sich - trotz zwischenzeitlicher Rückschläge - sicher: "Wenn sie sich daran halten, wird es laufen."

Ein weiterer Punkt, an dem die Kochprofis ansetzten, ist der Teamgedanke. Kommunikation war bislang Fehlanzeige, ein großer Schuldenberg belastet Michael. "Ein finanzielles Problem kann einen daran hindern das Selbstbewusstsein zu zeigen, dass man vielleicht einmal hatte", beschreibt der "Simsalabim"-Chef im Rahmen der Sendung seinen Arbeitsalltag und fehlende Führungsschwäche. Ein Treffen mit einem Jobcoach ist die Lösung. 

Die Kochprofis im Simsalabim: Bilder vom "Einsatz am Herd"

Die Wende hin zum Guten? Tatsächlich wirkt Chef Michael anschließend deutlich gelöst. Auch die Küche läuft zum großen Finale auf Hochtouren. 50 neugierige Gäste haben sich hier angekündigt und zeigen sich vom neuen Essens-Angebot angetan. "Das schmeckt viel besser als vorher" und "lecker" war die einhellige Meinung. Die Stimmung zum Abschluss ist gut. Reklamationen für das Essen gibt es seit dem Einsatz laut Michael keine mehr. 

Die Top-Themen in Heilbronn und der Region 

Mehr zum Thema:

Hilfe im TV: RTL2-Kochprofis im Simsalabim

Simsalabim: Kind verletzt sich und keiner hilft

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare