Sogar ein kleiner Star schaut vorbei

Kinder an die Macht! Die Kleinen feiern für den guten Zweck

1 von 16
2 von 16
3 von 16
4 von 16
5 von 16
6 von 16
7 von 16
8 von 16
9 von 16
  • schließen

Die drei Heilbronner Lionsclubs feiern ein Kinderfest auf dem Kiliansplatz.

Wenn Löwen mit bangen Blicken die Wolkendecke über Heilbronn beobachten und dann erleichtert aufatmen, weil sie dicht bleibt – dann ist Zeit fürs Kinderfest auf dem Kiliansplatz. Zum fünften Mal laden die drei Heilbronner Lions Clubs Heilbronn, Heilbronn-Franken und Heilbronn-Wartberg am Samstag zur Sause für den Nachwuchs.

"So eine Gemeinschaftsaktivität ist ja eher ungewöhnlich, aber für den guten Zweck arbeiten wir gern zusammen", sagt Mitorganisator Mathias Kircher. Kindern soll der Erlös des Tages zu Gute kommen und zwar denen, die gerne zu einer Gaffenbergfreizeit gehen möchten, deren Eltern sich das aber vielleicht nicht leisten können. "Mit den Spenden, die wir vorher akquiriert haben und den heutigen Einnahmen, wollen wir 10.000 Euro spenden, das bedeutet eine Freizeit für 100 Kinder."

Kinder an die Macht! Die Kleinen feiern für den guten Zweck

Und damit das auch klappt, ist am Samstag auch einiges geboten: Auf der Bühne geben sich verschiedene Akteure die sprichwörtliche Klinke in die Hand. Die Johannesschulen Flein führen den Zauberer von Oz auf, es gibt Tanzgruppen und Schulchöre und sogar "The Voice Kids"-Teilnehmer Andreas Mioc aus Bad Rappenau singt und tanzt.

Natürlich heißt es auch selber aktiv werden. Mit dem Feuerwehrschlauch ordentlich spritzen etwa, Riesen-Jenga mit dem Gaffenbergteam spielen oder mal auf einem echten Polizeimotorrad Probe sitzen.

Die Erwachsenen stöbern beim Bücherbasar oder schauen geduldig zu, während sich die Kleinen in der Hüpfburg austoben. Plötzlich ist lautes Getöse und Gepfeife zu hören. Eine ganze Gruppe Verdi-Streikender bahnt sich ihren Weg durch staunenden Kinder Richtung Fleiner Tor. Doch ganz schnell richten sich die Augen wieder auf den Feuerwehrmann in voller Montur, der schwer atmend hinter seiner Atemmaske Spenden sammelt. Und dann sind da ja auch noch die Luftballons der Löwen, die vereinzelt auch gegen den wolkenverhangenen Himmel fliegen.

Von Stefanie Pfäffle

Mehr zum Thema:

Bad Mergentheim: Philipp Poisel begeistert beim Konzert

Was tun bei Regenwetter? Zehn Tipps für Heilbronn und die Region

Top

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare