Heftige Reaktion auf Facebook

Kennt Kaufland Anatomie? Kundin erbost über „Höhle der Löwen“-Angebot

Das Logo von Kaufland an einer Filiale in Heilbronn und der „Summersaver“ aus der VOX-Gründershow „Die Höhle der Löwen“.
+
Bei seiner Facebook-Werbung für ein „Höhle der Löwen“-Angebot offenbart Kaufland einer Kundin zufolge eine Anatomie-Schwäche.
  • Olaf Kubasik
    VonOlaf Kubasik
    schließen

Kaufland bewirbt den nächsten Deal aus der VOX-Gründershow „Die Höhlen der Löwen“ - allerdings ohne Anatomie-Kenntnisse, wie eine Kundin kristisiert.

Eine Woche war es ruhig: KEIN Produkt aus der VOX-Gründershow „Die Höhle der Löwen“ landete im Sortiment von Kaufland. Doch damit ist jetzt schon wieder Schluss. Denn ab morgen hat der Vollsortimenter den „Summersaver“ in den Regalen stehen. Ein Artikel, der in der am Montag ausgestrahlten „Höhle der Löwen“-Folge wieder einmal Investor Ralf Dümmel auf den Plan gerufen hat. Kaufland bewirbt den Anti-Wundreib-Stick natürlich wie gewohnt auf Facebook. Ein Kundin jedoch will dabei einen groben Anatomie-Schnitzer ausgemacht haben...

Der in der VOX-Sendung „Die Höhle der Löwen“ vorgestellte „Summersaver“ soll jeder Frau - wie der Name des Produkts schon sagt - den Sommer retten. Start-up-Gründerin Denise Hahn verspricht, dass ihr dermatologisch geteste Hautpflege-Stift „ein Wundreiben der Oberschenkel verhindert“. Durch den Zusatz von pflegendem Kokos- und Mandelöl mit einem leichten Hauch von Pfirsichduft. Prompt steht der nächste Dümmel-Deal - und der Anti-Wundreib-Stick ist natürlich sofort wieder bei Kaufland erhältlich.

Kaufland Neckarsulm: Kundin kritisiert Unwissen bei „Höhle der Löwen“-Angebot

Die zur Schwarz-Gruppe mit Sitz in Neckarsulm gehörende Supermarktkette postet das ab morgen in allen Filialen erhältliche Produkt auf Facebook - und schreibt dazu: „Schützt nicht nur deine Füße!“ Während viele Kundinnen den „Summersaver“ unbedingt haben wollen, andere wiederum auf günstigere Mittel gegen Wundreiben hinweisen, ist eine Frau besonders erbost: Sie wirft Kaufland schweres Anatomie-Unwissen vor, indem sie kommentiert: „Man schmiert es auf die Oberschenkel und es schützt die Füße so so. Na Kaufland, euren Werbetexter solltet ihr unbedingt austauschen.“

Man schmiert es auf die Oberschenkel und es schützt die Füße so so.

Kommentar der erbosten Kundin auf der Facebook-Seite von Kaufland

Seine immer für Furore im Netz sorgende Social-Media-Abteilung wird Kaufland nicht austauschen - zumal im Stammland rund um Neckarsulm der Fuß sprachlich von ganz unten bis zur Hüfte reicht. Aber da ist noch etwas, auf das andere Facebook-Nutzer die erboste Kundin hinweisen - DENN: Der „Summersaver“ soll laut Angaben seiner Erfinderin nicht nur für die Oberschenkel, sondern auch für die BH-Konturen und wunde Füße gut sein. Kaufland selbst erspart sich dazu jeglichen Kommentar. Wohlwissend, dass der Facebook-Post missverständlich gewesen ist.

UnternehmenKaufland
RechtsformStiftung & Co. KG
SitzNeckarsulm
Gründung1968
BrancheLebensmitteleinzelhandel

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema