Lustiger Filial-Fehler bei Befüllung

Entspannte Kunden nach Pizza-Panne bei Kaufland: „Kuchen geht immer...“

Das Logo an einer Filiale von Kaufland und das falsch befüllte Kühlregal.
+
Kaufland und Kunden reagieren nach Pizza-Panne in einer Filiale locker.
  • Olaf Kubasik
    VonOlaf Kubasik
    schließen

In einer Kaufland-Filiale ist den Mitarbeiter ein lustiger Fehler beim Befüllen eines Kühlregals unterlaufen.

Wo Menschen arbeiten, passieren auch Fehler. Das ist in jedem Unternehmen so. Nur in manchen kommt das nicht an die Öffentlichkeit. Im Gegensatz zum Lebensmitteleinzelhandel, wo täglich große Kundenströme durch die Supermärkte und Discounter ziehen. Und das auf der Suche nach Angeboten auch noch wachen Auges. Da bleiben dann Fehler selten verborgen und halten aufgrund des großen Interesses sogar Einzug in die Sozialen Medien. Wie jetzt mal wieder bei Kaufland geschehen.

Die zur Schwarz-Gruppe mit Sitz in Neckarsulm gehörende Supermarktkette betreibt derzeit über 1.300 Filialen. Neben Deutschland in Polen, Tschechien, Rumänien, Slowakei, Bulgarien, Kroatien und der Republik Moldau. Die Mitarbeiterzahl? Mit weit über 130.000 gigantisch. Doch wenn solch ein Lebensmittelgigant wächst und wächst, mittlerweile mit kaufland.de sogar einen der größten Online-Shops Deutschlands betreibt, maximiert das auch die Fehleranfälligkeit.

Kaufland Neckarsulm: Entspannte Kunden nach Pizza-Panne in Filiale

Bei Kaufland muss es schnell gehen. Wenn Ware ausgeht, müssen die Mitarbeiter diese rasch wieder befüllen - während des laufenden Betriebs. Und da kann SOWAS durchaus passieren, wie ein Foto zeigt, dass ein Kunde auf Twitter veröffentlicht hat. Darauf zu sehen ist ein Kühlregal, das in einer Heilbronner Filiale schon einmal zu großer Besorgnis geführt hat. Die Auszeichnung der darin lagernden Ware lautet „Pizza/Pommes“. Das mit den Pommes stimmt auch, aber bei der Pizza ist es augenscheinlich zu einer Befüllungspanne gekommen.

Aber im Angebot! Danke für den Hinweis.

Tweet des Social-Media-Teams von Kaufland nach Pizza-Panne

Denn in besagtem Kühlregal von Kaufland ist weit und breit keine Pizza zu sehen - stattdessen Tiefkühlkuchen. Die Kunden reagieren auf den Tweet unter dem Titel „Neulich bei Kaufland“ gelassen. Einer schreibt „Kuchen geht immer...“, ein anderer mit Lach-Emoji „Egal“. Und Kaufland reagiert auf die Pizza-Panne gewohnt witzig, wie schon bei einem ganz anderen Auszeichnungs-Fehler: „Aber im Angebot! Danke für den Hinweis.“ Denn eins weiß man beim Vollsortimenter ganz genau: Wo Menschen arbeiten, passieren Fehler.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema