In Anlehnung an Serienmörder-Film

Kaufland provoziert mit Horror-Post: Angebot für Ostergebäck spaltet das Netz

Das Logo von Kaufland an einer Filiale in Heilbronn und das Osterlamm ohne Kopf in einem roten Kreis.
+
Mit diesem Gebäck zu Ostern schockt Kaufland das Netz.
  • Olaf Kubasik
    vonOlaf Kubasik
    schließen

Kaufland postet auf Facebook ein Ostergebäck-Angebot auf provokante Art - und verstört damit einige User.

  • Kaufland macht auf Facebook Werbung für ein Oster-Angebot.
  • Dafür bedient sich die Supermarkt-Kette eines Film-Schockers.
  • Der Horror-Beitrag des Vollsortimenters aus Neckarsulm entsetzt viele User.

Schwarzer Humor ist nicht jedermanns Sache. Diese Erfahrung muss jetzt auch Kaufland* machen. Denn das Social-Media-Team der zur Schwarz-Gruppe mit Sitz in Neckarsulm gehörenden Supermarktkette hat mal wieder zugeschlagen. Mit einem provokanten Horror-Post auf Facebook, der eigentlich Werbung für ein Ostergebäck machen soll. Während einige User Kaufland für diesen makabren Gag feiern, sind andere entsetzt, wie echo24.de* berichtet.

Das Social-Media-Team von Kaufland ist bekannt für seine außergewöhnlichen Werbe-Angebote auf Facebook. Weil es vor nichts und niemandem haltmacht. Weder vor Promis - wie zuletzt Bruce Darnell zu spüren bekam* - noch vor schlüpfrigen Anspielungen*, wenn diese eigentlich einen sehr ernsten Hintergrund haben. Doch mit einem seiner jüngsten Streiche scheint Kaufland nun für einige User etwas zu weit gegangen zu sein.

Kaufland/Neckarsulm mit Horror-Post: Osterlamm-Angebot schockt Facebook-User

Das Social-Media-Team von Kaufland bedient sich bei seinen Werbe-Angeboten nicht nur bei Zeichentrick-Serien*, sondern auch bei Film-Schockern, in denen es um Serienmörder und Kannibalismus geht. In diesem Fall das Opfer: ein beliebtes Ostergebäck. Dabei handelt es sich um ein Osterlamm. Ein klassischer Kuchen in Form eines Lamms, der bei vielen Menschen traditionell zu Ostern gehört wie die Eiersuche. Doch warum ähnelt das Osterlamm von Kaufland auf den ersten Blick eher einem gepuderten Hähnchen?

Beim genauen Betrachten stellt sich heraus, dass dem Osterlamm von Kaufland säuberlich der Kopf abgetrennt wurde. Zu diesem Bild titelt das Social-Media-Team dann: „Das Schweigen der Lämmer.“ Also den Namen des Films, in dem eine junge FBI-Anwärterin einen Serienmörder zur Strecke bringt - allerdings nur dank Unterstützung des inhaftierten kannibalistisch veranlagten Psychiaters Hannibal Lecter. Es hagelt Kommentare wie bei einem älteren Kaufland-Post, der die Kunden ebenfalls irritierte*. Eine Userin schreibt anerkennend: „700 Kommis in 22 Minuten, Respekt!“

Kaufland/Neckarsulm: User äußern Entsetzen über geköpftes Osterlamm-Gebäck

Kaufland, das gemeinsam mit Schwester Lidl in Heilbronn ein bundesweit einzigartiges Projekt* gestartet hat, ist zumindest eins gewiss: die virale Aufmerksamkeit. Und natürlich feiern zahlreiche Nutzer diesen Beitrag mit Sätzen wie „Einfach nur Volltreffer und genial! Ein Lob an eure Werbeabteilung!“ oder „Der ist so böse, dass er schon wieder grandios ist.“ Doch einige User sind auch entsetzt über den für sie äußerst geschmacklosen Kaufland-Coup.

Also mit der Überschrift möchte ich die nicht mehr essen, da ist zu viel Kopfkino in Bezug auf den Film.

Kommentar einer verstörten Userin auf den Facebook-Post von Kaufland

Manch andere sind hingegen einfach nur verstört, obwohl sie Osterlamm eigentlich gerne mögen, wie dieser Kommentar einer Kaufland-Kundin zeigt: „Also mit der Überschrift möchte ich die nicht mehr essen, da ist zu viel Kopfkino in Bezug auf den Film.“ Eine weitere Userin gesteht, dass sie der Aufhänger gruselt, auch wenn sie sich wiederholend sagt: „Das ist ein Kuchen und kein echtes Lamm. Das ist ein Kuchen und kein echtes Lamm...“ Da hilft selbst nicht mehr die Beschwichtung des wortwitzigen Social-Media-Teams*, dass Gruseln doch auch etwas Schönes sein kann. Denn die Frage „Magst du keine Horrorfilme?“ bleibt unbeantwortet. *echo24.de ist ein Angebot von IPPEN MEDIA.

UnternehmenKaufland
RechtsformStiftung & Co. KG
Gründung1968
SitzNeckarsulm (Landkreis Heilbronn)
BrancheLebensmitteleinzelhandel

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema