Verwunderung über Bürste

Kaufland Neckarsulm: Neues „Höhle der Löwen“-Produkt verdutzt Kunden

Das Logo von Kaufland an einer Filiale in Heilbronn und die Tapezierbürste aus „Die Höhle der Löwen“.
+
Kaufland bietet erneut ein „Höhle der Löwen“-Produkt an - und die Kunden sind verdutzt.
  • Olaf Kubasik
    vonOlaf Kubasik
    schließen

Kaufland hat erneut ein Produkt aus der VOX-Gründershow „Die Höhle der Löwen“ im Angebot. Die Kunden verwundert allerdings ein Detail.

  • Kaufland hat ein weiteres „Höhle der Löwen“-Produkt im Sortiment.
  • Seit heute ist eine besondere Tapezierbürste aus der VOX-Gründershow erhältlich.
  • Vielen Kunden sind jedoch verdutzt, wie ihre Facebook-Kommentare belegen.

Mittlerweile landet Donnerstag für Donnerstag ein neues Produkt aus der VOX-Gründershow „Die Höhle der Löwen“ im Sortiment von Kaufland. Immer drei Tage nach Ausstrahlung der jüngsten Folge präsentiert der Vollsortimenter dieses dann in seinen Filialen im Angebot - sofern Investor Ralf Dümmel einen Löwen-Deal mit einem der Startups gemacht hat. Fand vergangene Woche eine die Kunden irritierende Bio-Nuss-Nougat-Creme* den Weg ins Kaufland-Sortiment, ist es diesmal eine besondere Bürste. Allerdings verdutzt diese auch zahlreiche User, wie echo24.de* berichtet.

In der am Montagabend ausgestrahlten Folge der VOX-Gründershow „Die Höhle der Löwen“ stellt der selbstständige Handwerker Michael Heide seine Tapezierbürste SmartQ vor, die ab heute auch bei Kaufland* erhältlich ist. Dabei soll es sich im Gegensatz zu marktüblichen Bürsten um ein leichteres Modell mit ergonomischen, gepolsterten Griffen und optimierten Borsten handeln. Der 52-jährige Maler und Lackierer erzählt den Löwen, dass er über zehn Jahre an der SmartQ gefeilt und 120.000 Euro in sie investiert. Vornehmlich, um sich Patentrechte zu sichern.

Kaufland Neckarsulm: Neues „Höhle der Löwen“-Produkt verdutzt Kunden

Damit beeindruckt Gründer Michael Heide in der VOX-Gründershow „Die Höhle der Löwen“ gleich drei Investoren. Letztlich kommt es zum Deal mit Dümmel, der zum Ärger vieler Kunden vor kurzem selbst solch ein Produkt* ins Kaufland-Sortiment gebracht hat. Für 40.000 Euro erhält der „Löwe“ 15 Prozent der Firmenanteile. Kaum ist der Dümmel-Deal fix, nimmt die Vermarktung Fahrt auf. Und die zur Schwarz-Gruppe mit Sitz in Neckarsulm (Landkreis Heilbronn) bewirbt den SmartQ sogleich wieder auf seiner Facebook-Seite.

Das Social-Media-Team von Kaufland wählt für seinen Facebook-Post wie bei einem anderen, etwas ernsteren Thema* ein schlüpfriges Wortspiel, um die SmartQ als Angebot anzupreisen: „Für einfaches Bürsten... Beim Tapezieren natürlich!“ Über 450 Kommentare gab‘s bislang darauf. Viele Kunden verleihen ihrer Sympathie gegenüber Gründer Michael Heide Ausdruck, andere feiern das Wortspiel von Kaufland. Indem sie beispielsweise schreiben: „Der Werbespruch ist mega pervers geil! Ab zum Bürsten mit uns!“ Aber einige wiederum sind wegen des Produkts eher verdutzt...

UnternehmenKaufland
RechtsformStiftung & Co. KG
SitzNeckarsulm (Landkreis Heilbronn)
Gründung1968
BrancheLebensmitteleinzelhandel

Kaufland Neckarsulm: Kunden sehen „Höhle der Löwen“-Produkt als alten Hut

Für zahlreiche Kaufland-Kunden ist die SmartQ aus der VOX-Gründershow „Die Höhle der Löwen“ schlichtweg ein alter Hut, wie aus ihren Kommentaren deutlich hervorgeht. Eine Facebook-Userin merkt an: „Wirklich was Neues ist das ja nicht... in ein paar Tagen ist das Teil genauso uninteressant wie so vieles aus dieser Sendung.“ Ganz im Gegensatz zu einer besonderen Innovation*, die Kaufland und seine Discounter-Schwester Lidl in Heilbronn an den Start gebracht haben.

Wirklich was Neues ist das ja nicht... in ein paar Tagen ist das Teil genauso uninteressant wie so vieles aus dieser Sendung.

Eine Userin auf der Facebook-Seite von Kaufland

Andere Nutzer schreiben Sätze wie „Solch ein Quatsch. Jede normale Tapezierbürste tut es mindestens genauso gut“ oder „Ich brauch die nicht. Hab noch eine Tapezierbürste aus dem Osten. Leistet ihre Dienste.“ In solchen Fällen hilft die Kaufland-Anmerkung, dass die SmartQ nicht nur zum Tapezieren, sondern auch als Allrounder im Haushalt einsetzbar sei, wohl kaum. *echo24.de ist ein Angebot von IPPEN MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema