Joachim Llambi zu Gast in der Galeria Kaufhof in Heilbronn

"Let's Dance"-Llambi im Interview: So tickt er wirklich

+
So kennen Sie ihn garantiert noch nicht.
  • schließen

Wir haben den gefürchteten "Let's Dance"-Juror nur einen Tag nach dem Finale getroffen.

Er ist der gefürchtetste Juror des deutschen Fernsehen: Joachim Llambi. Vor ihm zittern nicht nur die Promi-Kandidaten in der RTL-Tanzshow "Let's Dance" - auch die Profi-Tänzer fürchten sein hartes Urteil. Nur einen Tag nach dem großen Finale haben wir das strenge Jury-Mitglied zum Interview getroffen.

echo24.de: Hallo, Herr Llambi. Gestern nach dem Finale noch gut gefeiert?

Joachim Llambi: Ich musste heute früh aufstehen, deswegen war ich bei der "Let's Dance"-Aftershow-Party nicht mit dabei. Vielleicht ist das auch ganz gut so, manchmal enden die ganz schön böse.

echo24.de: Gil Ofarim ist "Dancing Star 2017" geworden – hat er verdient gewonnen?

Llambi: Ich hatte ihn vorher nicht auf den Zettel. Aber schon nach Show zwei war klar, dass er ganz oben mitspielt.

echo24.de: Vanessa Mai war ja die eigentliche Favoritin...

Llambi: Vanessa hat elf Shows mega abgeliefert. In der zwölften Show hat sie dann einmal kurz geschwächelt. Und so war Gil eine Nasenlänge vorne. Aber man hätte bei den beiden am Ende würfeln können. Gil hatte das glücklichere Ende für sich und so ist das in Ordnung. 

Die Top-Themen in Heilbronn und der Region 

echo24.de: Siegerin der Herzen war dennoch eine andere, oder?

Llambi: Angelina Kirsch kam bei den Zuschauern gut rüber. Sie ist sehr sympathisch und eine angenehme Person. Es sind nicht alle Frauen so schlank wie Vanessa. Auch das kam bei den Zuschauern gut an.

echo24.de: Apropos gut ankommen: Sind Sie wirklich so hart, wie Sie im TV von den Zuschauern wahrgenommen werden?

Llambi: Ja. Wenn es ums Tanzen geht. Da habe ich den Anspruch, dass die Kandidaten gut tanzen und das soll gerecht bewertet werden. Privat bin ich ein ganz verträglicher Kerl.

Schauen Sie Casting-Shows?

echo24.de: Zusammen mit Motsi Mabuse und Jorge Gonzalez bilden Sie die Jury von "Let's Dance" - gibt es da noch etwas, was Sie verbindet?

Llambi: Wir sind alle sehr emotional und versuchen immer sehr gerecht zu sein. Aber vor allem sind wir uns gegenseitig nicht böse, wenn wir dem anderen mal etwas ins Gesicht sagen. Wir respektieren uns sehr und sind gute Kollegen. Mit Motsi verbindet mich außerdem eine lange Freundschaft.

echo24.de: Welchen Tipp geben Sie Tanzmuffeln mit null Taktgefühl?

Llambi: Einfach machen und nicht drüber nachdenken. Zum einen freuen die Mädels sich und zum anderen, weiß man ja nicht, ob es einem Spaß macht oder nicht.

echo24.de: Llambi ganz privat: Sie haben spanische Wurzeln und leben in Deutschland. Was essen Sie lieber - spanische Paella oder Kohlrouladen mit Kartoffelpü?

Llambi: Weder noch. Ich bevorzuge asiatische und italienische Küche. Spanisch esse ich, wenn dann nur in Spanien. Hier schmeckt das irgendwie komisch.

Mehr zum Thema:

SWR-Kochdoku: Diese Talheimerin beweist ihr Können bei "Lecker aufs Land"

Umsonst: Bruderschaft verpasst Obdachlosen neuen Haarschnitt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare