Bereits 19 Konzerte im Mehrgenerationenhaus

Jazz-Jam-Session im Mehrgenerationenhaus

1 von 32
2 von 32
3 von 32
4 von 32
5 von 32
6 von 32
7 von 32
8 von 32
9 von 32
  • schließen

Immer wieder wechselnde Musiker, immer neue Einflüsse – so macht ein Jazzabend richtig Spaß.

"Wir treffen uns hier einmal im Monat jeden zweiten Dienstag. Jeder, der ein Instrument beherrscht, kann kommen und mitspielen", sagt der Heilbronner Werner Philipp. Im Mehrgenerationenhaus Heilbronn fand am Dienstag das 19. Konzert statt. Es spielten die "Feetwarmers", "Hohenloher Dixiplayers" aus Öhringen sowie zwei Musiker aus Stuttgart zusammen in einer Band. Dazu gab es noch eine Jam-Session. Philipp: "Es gibt immer wechselnde Besetzungen mit zehn bis 17 Musikern."

Marianne Hieronymus wohnt im Mehrgenerationenhaus und ist immer bei den Veranstaltungen dabei: "Die Musik gefällt mir sehr gut. Es macht Spaß." Reneé Freier begleitet dagegen ihren Mann: "Er ist der Trompeter. Er spielt hier mit. Ich selbst mache auch Musik, spiele Saxophon bei der Stadtkapelle Bad Wimpfen. Ich gehe immer mit wenn er spielt." Und so wurde es ein beschwingter Dienstagabend...

Von Herbert Schmerbeck

Die Top-Themen in Heilbronn und der Region 

Mehr zum Thema:

Flaniermeile: Das war los beim Krautheimer Frühling

Motorsport: Bilder vom Autoslalom am Wolfszipfel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare