Auf 140 Quadratmetern Fläche

Dieses Gastro-Ehepaar hat sieben Tonnen Sand in seinem Pub

+
Andrea und Thomas Engel in ihrem sandigen Jacks Angel Pub.
  • schließen

Was tun bei dieser Affenhitze? Andrea und Thomas Engel vom Heilbronner Jacks Angel Pub haben eine geniale Idee.

Wie bringe ich die Menschen dazu, bei dieser Affenhitze einen Pub zu besuchen? Die Frage haben sich Andrea und Thomas Engel, Chefs des Heilbronner Jacks Angel Pubs, gestellt - und schnell eine Antwort gefunden: Eine Beachparty muss her! Aber nicht irgendeine. Denn Andrea Engel weiß: "Du musst immer neue Ideen haben, wenn du in der Gastronomie bestehen willst."

Die Engels bestellen also sieben Tonnen Sand (!!!). Diesen verteilen dann Thomas und ein Kumpel binnen zweieinhalb Stunden auf der knapp 140 Quadratmeter großen Innen- und Außenfläche. Sechs Zentimeter hoch. Thomas Engel erklärt: "Damit der Sand nicht umherfliegt, haben wir natürlich eine entsprechende Körnung gewählt."

Pool rundet Beachparty ab

Ursprünglich war geplant, den Sand nach Ende der Beachparty am Montag wieder zu entfernen. Thomas Engel, der an diesem Samstag im Außenbereich auch noch einen Pool aufgebaut hat, sagt aber mittlerweile: "Der Aufwand war hoch, deshalb lassen wir ihn noch eine Woche länger liegen."

Bilder: So sandig ist's in diesem Heilbronner Pub

Auch interessant

Nach deutschem WM-Aus: Das ist die wohl geilste Gastro-Idee

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare