Aufritt beim 4. Heilbronner Neckarcup

Interview mit Özcan Cosar: "Die Heilbronner sind logger"

1 von 8
Özcan, wie schaust du, wenn...
2 von 8
... wenn du "It's Like That" von Run DMC hörst?
3 von 8
... wenn du an Erdogan denkst?
4 von 8
... wenn du an deine Kinder denkst?
5 von 8
... wenn du eine Frau wärst und ein Selfie machen würdest?
6 von 8
... wenn du dir etwas ganz arg wünschst?
7 von 8
... wenn du auf dem Klo sitzt?
8 von 8
... wenn du in etwas Saures beißt?
  • schließen

echo24.de wollte wissen, was für den Comedian typisch türkisch ist und wo er am liebsten in Stuttgart abhängt.

Der Comedian Özcan Cosar ist in der Ethno-Comedy nicht mehr wegzudenken. Ob Griechisch, Türkisch oder Italienisch - der 36-Jährige hat jeden Akzent drauf. Wir haben den sympathischen Familienvater vor seinem Auftritt beim 4. Heilbronner Neckarcup zum Interview getroffen.

echo24.de: Hey, Özcan, heute schon vor einem Fan weggelaufen?

Özcan Cosar: Heute noch nicht, nein.

echo24.de: Heute schon gelogen?

Özcan Cosar: Bestimmt schon vier- bis fünfmal.

echo24.de: Hoffentlich bei keiner schlimmen Sache...

Özcan Cosar (lacht): Ich habe meiner Tochter gesagt, dass ich keine Zeit habe. Nein, Spaß. Ich musste wirklich arbeiten.

echo24.de: Breakdancer, Kabarettist, Zahnarzthelfer, Sportlehrer, Moderator - in deinem Wikipedia-Eintrag stehen viele Jobbezeichnungen. Welche trägst du bei Formularen unter Beruf ein?

Özcan Cosar: Comedian. Das mache ich mittlerweile hauptberuflich. Ich wollte immer einen Beruf ausüben, der sich geil anhört. Ich war zum Beispiel auch schon Operator für Laserdruck. Hört sich doch viel cooler an als einer, der nur in der Druckerei arbeitet, oder?

echo24.de: Ja, hört sich wirklich cool an. Als Comedian standest du schon auf vielen Bühnen. Da gibt es sicherlich ein Highlight...

Özcan Cosar: Jeder Abend ist ein Spektakel. Ich muss ja bei jeder Show Menschen zum Lachen bringen. Die Herausforderung besteht darin, dass du nach jedem Satz ein Feedback von dem Publikum bekommst.

echo24.de: Du bist ja auch schon oft in Heilbronn aufgetreten...

Özcan Cosar: Die Heilbronner sind wirklich "logger". Die Leute hier sind sehr freundlich, liebevoll und gönnen dir auch etwas. Ein Künstler ist nichts ohne sein Publikum.

echo24.de: Kebap oder schwäbische Maultaschen?

Özcan Cosar: Kebap. Aber ich liebe Kässpätzle und Spätzle mit Linsen.

Interview mit Özcan Cosar: "Die Heilbronner sind logger"

echo24.de: Wer ist eigentlich lustiger, Bülent Ceylan oder Kaya Yanar?

Özcan Cosar: Jeder hat seinen eigenen Style. Bülent und Kaya kann man gar nicht miteinander vergleichen. Das ist wie: Wer ist besser - Bach oder Mozart? Ich kenne sie persönlich, sie sind beide bodenständig und höflich. Für viele Newcomer sind die beiden zu "oldschool". Aber sie sind Wegbereiter der Ethno-Comedy. Davor sollte man Respekt haben.

echo24.de: Nenne drei Dinge, die typisch türkisch sind.

Özcan Cosar: Gastfreundlichkeit, Leidenschaftlichkeit, Aberglaube.

echo24.de: Bei Südländern ist die Fernbedienung oft in Folie verpackt...

Özcan Cosar (lacht): Ja, das stimmt. Haben meine Eltern auch immer gemacht. Aber das gibt's nicht mehr. Das war in den 90ern so.

echo24.de: Welchen Promis folgst du auf Twitter?

Özcan Cosar: Unter anderem Carolin Kebekus, Anthony Joshua, Ralph Ruthe und Anthony Jeselnik. Der Typ ist krass. Das ist eben schwarzer Humor. Das muss man mögen.

echo24.de: Welcher ist dein Lieblingsplatz in Stuttgart?

Özcan Cosar: Die Freitreppe war immer mein Lieblingsplatz. Aber Orte sind auch immer an Erinnerungen und Menschen gebunden. Deswegen hänge ich auch sehr an Hausen. Da bin ich aufgewachsen.

echo24.de: Stuttgart ist die schönste Stadt Deutschlands, weil...

Özcan Cosar: ... weil Stuttgart einfach Stuttgart ist.

Mehr zum Thema:

"Bekloppt macht sexy": Mario Barth im Interview

Interview mit Julia Engelmann: "Ich bringe ganz viel Konfetti nach Heilbronn"

Chris Tall: "Ich habe zugenommen und schnarche"

Die Top-Themen in Heilbronn und der Region 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare