Rihanna toppt alles!

Coachella & Co.: Das sind die Festival-Trends 2017!

+
Rihanna toppte mit ihrem Outfit einfach alles!
  • schließen

Laute Musik, heiße Temperaturen und gute Laune: Festival-Atmosphären sind einzigartig - genau wie die Outfits der Besucher.

Rapper Kendrick Lamar, Pop-Ikone Lady Gaga und Kult-DJ Martin Garrix auf einem Fleck? Klingt wie Ostern und Weihnachten zusammen - auf dem Coachella in Kalifornien, einem der weltweit größten Festivals: völlig normal. Und obwohl es eigentlich um die Musik geht, steht etwas vollkommen anderes im Vordergrund: die kuriosen Modegeschmäcker der Stars.

Lift you up : @ryanmillier

Ein Beitrag geteilt von Coachella (@coachella) am

Denn im kalifornischen Indio läuft alles ganz nach dem Motto: Hauptsache auffällig! Hollywood-Sternchen, IT-Girls und Fashion-Blogger wie Rihanna, Kylie Jenner, oder Farina Opoku machen vor, wie Mode geht. Damit auch ihr dieses Jahr mit euren Festival-Styles voll im Trend liegt, haben wir eine Auswahl der besten Coachella-Outfits für euch zusammengestellt.

Goodbye kiss from Coachella #Maybelline #maybellinedeutschland #makeithappen #coachella2017

Ein Beitrag geteilt von Lena Gercke (@lenagercke) am

Ein absoluter Hingucker sind nach wie vor destroyed Jeans - egal ob kurz, lang, high-waisted, oder im Boyfriend-Look. Model Lena Gercke kombiniert ihre mit einem schwarzen Body. Der BH darunter? Überflüssig. Schließlich kann auch ein schöner Rücken entzücken! Sängerin Lena Meyer-Landrut trägt ihre zerrissene Jeans mit schwarzen Boots und einem Crop-Top. Dazu unzählige Halsketten, et voilà: Der Trend-Look steht.

Besucht ihr Festivals?

Ganz im Kontrast zum rockigen Style zeigt sich Lenas Freundin Stefanie Giesinger. Die Germanys Next Topmodel-Gewinnerin 2014 trägt einen verspielten Jumpsuit in rot. Hoppla - die Krücken gehören aber nicht zum Outfit. Das Model tanzte auf dem Festival wohl etwas zu wild und verstauchte sich dabei den Fuß. Eins steht allerdings fest: Selbst mit Gehhilfe sieht sie noch großartig aus! Zwar wird mit Einteilern der Toilettengang erschwert, im Trend liegt man damit aber auf jeden Fall. 

Sexy: Kylie Jenner. Ein hautenges Kleid, das von einer einzigen Schnürung am Rücken gehalten wird. DER Hingucker: Kylies Haare in Neonfarben. Sei es die Farbe, die Frisur, oder kleine Accessoires: Je auffälliger die Haare, desto besser! Auf Kopfschmuck setzt auch Fashion-Bloggerin Farina Opoku alias Novalanalove: Blumenkränze waren gestern - heute sind ausgefallene Schmuckstücke im Trend. Sicher, irgendwie erinnert Farinas Haarschmuck an die Freiheitsstatue. Aber das ist ja Geschmackssache.

highlighter hair

Ein Beitrag geteilt von Kylie (@kyliejenner) am

Glitzer, Bling-Bling und Co. liegen ebenfalls im Trend! "taff"-Moderatorin Bonnie Strange macht's vor: Ihr Zweiteiler funkelt edel, verkörpert aber trotzdem den Festival-Look: Bauchfrei und luftig präsentiert sich die 30-Jährige ihren Followern. Denen gefällt's. "Ich liebe Schlaghosen!", "So eine coole Kombi", oder "Grandioses Outfit", sind nur einige der Kommentare.

It's so pretty - can I stay forever ? Wearing @theshitshop #coachella

Ein Beitrag geteilt von Bonnie Strange (@bonniestrange) am

Aufgepasst! Der Preis für den krassesten Auftritt geht an: Sängerin Rihanna! Ihr Outfit übertraf wohl jedes andere um Längen. Ihrem Song "Diamonds" machte sie hiermit alle Ehre: Sie funkelte und glitzerte tatsächlich wie ein Diamant. Mit einem Ganzkörper-Glitzer-Body stellte die 29-Jährige einfach alle in den Schatten. Darüber trug sie eine knappe Jeans-Short und ein zerrissenes Top von Gucci. Für den Fall der Fälle hatte sie eine Bling-Bling-Maske zum Überziehen dabei und konnte mit Hilfe von dieser ganz unbemerkt über das Festival tanzen.

phresh out.

Ein Beitrag geteilt von badgalriri (@badgalriri) am

Wir dürfen gespannt bleiben, ob am zweiten Coachella-Wochenende jemand Rihannas Look übertreffen kann und welche ausgefallenen Outfits die Stars noch für uns bereithalten.

Mehr zum Thema:

Fashion-Victims aufgepasst: Das sind die Trends 2016!

Comeback: Pilotenbrillen wieder im Trend

Klassiker: Make-up im Nude-Look bleibt angesagt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare