Von Hund und Herrchen geschätzt

DAS ist der Hundeflüsterer von Heilbronn!

+
Heilbronns Hunde-Versteher mit seinen beiden Lieblingen.
  • schließen

Bereits als Kind waren Nachbarshunde seine besten Freunde. Das verhalf ihm zu unschlagbarem Wissen.

"Wuff, er kommt!" So oder so ähnlich müssen wohl die Hunde auf der Böckinger Hundewiese untereinander reden, wenn sie ihn sehen: Gernot Irmscher, von allen einfach nur Urmel genannt. Er ist der Mann, dem die Hunde - im wahrsten Sinne - hinterherrennen, und auch bei Herrchen und Frauchen ist Hunde-Versteher Urmel beliebt. Sogar Soldaten beeindruckte er schon mit seiner Gabe.

Urmel renkt Hunde mal eben so auf der Wiese ein oder erkennt sofort was in den Hunden vorgeht. Ein breites Fachwissen, welches er sich schon als kleiner Bub selbst bei brachte: "Wir selbst hatten nie Haustiere. Mit den Nachbarshunden freundete ich mich aber an, und in meiner kindlichen Neugier erforschte ich das gesamte Verhalten der Hunde."

Sein breites Hunde-Wissen verschaffte ihm damals sogar einen Job beim Wehrdienst, auf den er alles andere als stolz ist: "Durch die Nähe meines Heimatortes zur innerdeutschen Grenze kam es immer wieder zum Kontakt mit Grenzhunden. Die Soldaten sahen, dass ich mich auch mit gefährlich-abgerichteten Hunden sehr gut verstand und so kam es, dass ich zum Hunde abrichten eingesetzt wurde."

Während er die Hunde zu legalen Beißmaschinen trainierte, blutete ihm das Herz, allerdings sei es leider ein strenger Befehl gewesen, so Irmscher. Im Nachhinein tröstete er die Tiere und war für sie da - so wie er es zuvor von den Nachbarshunden gelernt hatte, als er niemanden hatte und sie für ihn da waren.

So kennt man ihn: Mit Zigarre, Cap und Hunde-Leckerlis am Start!

Als Irmscher das endlich alles hinter sich lassen konnte, älter wurde und nach Heilbronn zog, entdeckte er den Segelflug-Platz in Heilbronn-Böckingen, der eine beliebte Spielwiese für die Fellnasen ist. Und obwohl Irmscher mittlerweile an einem Hunderatgeber bastelt, plaudert der Hundeflüsterer immer wieder aus dem Nähkästchen und gibt Gratis-Tipps.

"Solange ich mir Essen und meine Zigarre leisten kann, ist alles okay. Mir liegt das Wohl des Hundes am Herzen und nicht die Kohle. Darum gibt's meine Tipps auch mal kostenlos, mit der Hoffnung, dass es nicht umsonst ist", sagt Irmscher und lacht. Eine Message ist dem Heilbronner Hunde-Freund ganz besonders wichtig: "Allen Hundehaltern möchte ich sagen: 'Der Hund ist ein Teil eures Lebens, aber für den Hund seid Ihr sein ganzes Leben!'"

Die Top-Themen in Heilbronn und der Region 

Mehr zum Thema:

Die Kacke ist am Dampfen: Straßenkreuzung dient als Hunde-Klo!

Heilbronn-Böckingen: Darum gibt es keine Mülleimer auf der Hundewiese

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare