Modenschau und vieles mehr

Im "Block E" werden Hochzeitsträume Wirklichkeit 

1 von 46
2 von 46
3 von 46
4 von 46
5 von 46
6 von 46
7 von 46
8 von 46
9 von 46
  • schließen

Auf der Messe im alten E-Werk Heilbronn bleibt kein Wunsch unerfüllt.

Ob traditionell oder ausgefallen, ob verspielt oder einfach schlicht. Auf der Messe Hochzeitsträume Heilbronn wurden am vergangenen Wochenende nicht nur die neuesten Trends in Sachen Braut- und Bräutigam-Mode gezeigt. Über 50 Aussteller präsentierten auch alles andere, was zu einem rundum gelungenen Hochzeitsevent gehört.

Wo früher Strom produziert wurde drehte sich in dem besonderen Flair des alten E-Werks an diesen Tagen alles rund ums Thema Heiraten. Seit sechs Jahren belegt diese Veranstaltung immer wieder deutlich, dass Heiraten immer noch im Trend liegt. Und auf dem Weg zur eigenen Traumhochzeit gibt es viel zu organisieren.

Ob nur verliebt, schon verlobt oder gar schon mit einem konkreten Termin im Kopf: Das wichtigste, den passenden Partner, habe die interessierten Besucher schon gefunden. Jetzt geht es darum, bei den Hochzeitsträumen Heilbronn in allen anderen Bereichen aus dem vielfältigen Angebot das individuell richtige heraus zu picken.

Das Angebot der Aussteller deckt alle relevanten Bereiche ab; von Einladungskarten und Blumenschmuck über Ringe bis hin zur Hochzeitstorte. Und auch Anregungen zur perfekten Location, dem passenden Brautstrauß und den anschließenden Flitterwochen finden sich im Messeangebot. Daneben Fotostudios, Frisöre, Visagisten, DJ's, Musiker, Hochzeitspoeten bis hin zum Service mit der Stretchlimousine.

Die Bandbreite der Aussteller gewährleistet, dass kein Aspekt unbeachtet bleibt. Zum Gelingen eines Hochzeitsfestes tragen viele bei. Zum Beispiel auch Rosalie, das romantisch-lustige Blumenmädchen, das sich charmant und mit Witz und Herz unter die Gäste mischt und für kurzweilige Unterhaltung sorgt, die unvergessen bleibt.

Brandaktuell ist natürlich die Brautmode, aber auch die für den Bräutigam, der neben seiner Märchenprinzessin auch eine gute Figur machen soll und ihr vielleicht auch ein "Wow" entlocken kann. Die Designer bringen immer Anfang Oktober ihre neuesten Modelle auf dem Markt. Und damit liegt natürlich die Veranstaltung im "Block E" auch modisch ganz vorne.

Von Joanna Carl

Mehr zum Thema:

Bildershow: Schaurige Altweibernächte in Tripsdrill

Instagram: Studentin aus der Region wird zum Internet-Sternchen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare