Betrüger treiben ihr Unwesen

Achtung, Abzocke bei Wespen-Bekämpfung: So dreist gehen Betrüger in Heilbronn vor

  • Olaf Kubasik
    vonOlaf Kubasik
    schließen

Ein Eigentümer aus Heilbronn hat starken Wespen-Befall in seiner vermieteten Wohnung. Er wendet sich an den erstbesten Schädlingsbekämpfer - und wird abgezockt.

  • Falsche Schädlingsbekämpfer treiben ihr Unwesen.
  • In Heilbronn kommt es vermehrt zu Abzock-Fällen.
  • Ein Opfer berichtet von seiner dubiosen Wespen-Beseitigung.

Heilbronn: Falsche Schädlingsbekämpfer zocken bei Wespen-Beseitigung ab

Der Anruf kommt überraschend - und zu einem ungünstigen Zeitpunkt. Denn der Mann aus Heilbronn ist gerade auf Geschäftsreise. Am Apparat: der Mieter seiner Wohnung in Heilbronn. Und der hat ein großes Problem. Denn in seiner Mietwohnung schwirren Wespen umher. Zahlreiche Wespen. Heißt: Es besteht dingender Handlungsbedarf für den Vermieter. Der fackelt nicht lange, googelt nach „Schädlingsbekämpfer Heilbronn“ und entscheidet sich für den erstbesten. Ein fataler Fehler, den der Mann noch bereuen wird...

ArtenDeutsche Wespe, Gemeine Wespe
KlasseInsekten
OrdnungHautflügler
FamilieFaltenwespen
UnterfamilieEchte Wespen

Der Handlungsbedarf in der Mietwohnung in Heilbronn ist wirklich akut. Denn die momentan ganz besonders aggressiven Wespen sind über eine kleine Lücke an einer Außen-Abdeckung in die Hausfassade gelangt. In einem Hohlraum im Mauerwerk haben sie dann ein Nest gebaut und sich durch die Isolierungen gefressen, so dass sie ins Innere der Wohnung gelangen konnten. Der vom Vermieter angefragte Schädlingsbekämpfer ist einen Tag später vor Ort. Und verlangt Vorkasse von der Freundin des Mannes, der auf Geschäftsreise weilt. Knapp 450 Euro. Die informiert ihren Lebensgefährten telefonisch darüber - und der segnet es ab, obwohl er skeptisch war. „Aber es musste ja dringend gemacht werden.“

Heilbronn: Falscher Schädlingsbekämpfer löst bei Beseitigung das Wespen-Problem nicht

Der Schädlingsbekämpfer, der bei seiner gefährlichen Tätigkeit lediglich eine Maske trägt, versprüht Insektizide in der von Wespen befallenen Wohnung und verschwindet danach wieder. Und seine Maßnahme scheint gefruchtet zu haben. Doch dieser Schein trügt: Nach wenigen Tagen geht das Gesumme von vorne los. Der Mieter versucht, den Schädlingsbekämpfer erneut zu kontaktieren. Aber all seine Versuche landen bei einer Vermittlungsfirma. Die nennt ihm eine E-Mail-Adresse, die es allerdings gar nicht gibt. Der Mann aus Heilbronn ist Abzockern aufgesessen, die in der Branche stark vertreten sind. Verzweifelt wendet er sich an seine Hausverwaltung - und die empfiehlt ihm einen Spezialisten: Johann Ekov, der zusammen mit Timur Zhukenov Inhaber von Effective Concept in Heilbronn ist.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

In diesem Sommer gibt es deutlich mehr Wespen. Dadurch steigt auch die Zahl der Notfallpatienten, die aufgrund von Wespenstichen in den Krankenhäusern behandelt werden. So zum Beispiel im Universitätsklinikum Mannheim. Hier gibt es vermehrt Behandlungen von Atemwegsproblemen, Hautausschlägen und Schwellungen durch einen Wespenstich. Durch den milden Winter gibt es dieses Jahr besonders viele Wespen, die dann auch in Wohngebieten auf Nahrungssuche gehen, so der Nabu Mannheim. Gegen die Insekten gibt es aber einen einfachen Trick: Besprüht man die Wespen mit Wasser, denken sie, es würde regnen und fliegen zurück zum Nest. . . . #swr #swraktuell #wespen #sommer #wespenstich #allergie #klinik #krankenhaus #insekten #notfall #nabu #UniversitätsklinikumMannheim

Ein Beitrag geteilt von SWR Aktuell (@swraktuell) am

Johann Ekov, der auch für Kakerlaken und Co. immer eine Antwort parat hat, hat mit den Wespen in der Wohnung leichtes Spiel. Mittels Gas-Pod leitet er Stäubepulver in das nicht sichtbare Wespennest in der Hauswand. Das Problem hat sich erledigt - und zwar deutlich günstiger. Vor den schwarzen Schafen in seiner Branche warnt er eindringlich, denn die Polizei verweist bei derartigen Beträgen noch aufs Zivilrecht, wird erst dann tätig, wenn augenscheinlich völlig überzogene Geldsummen gefordert werden.

Heilbronn: Schädlingsbekämpfer warnt vor Abzockern bei Wespen-Beseitigung

Doch wie erkennt man DIESE Abzock-Firmen? Spezialist Johann Ekov, der wie alle seiner richtigen Kollegen gegen die Scharlatane offensiv vorgeht, erklärt: „Sie geben nur eine Handynummer an, bieten 24-Stunden-Notdienste sowie weitere Leistungen wie Schlüsseldienste an und haben ihren Sitz nicht in der Region, was man im Impressum auf ihrer Internetseite sieht.“ Die Liste der Auffälligkeiten ist aber noch länger. Darum rät Ekov dazu Betroffenen dazu, sich vorab auf der Homepage der Verbraucherzentrale zu informieren.

Diese Abzock-Rechnung stellte ein falscher Schädlingsbekämpfer für erfolglose Wespen-Beseitigung einem Mann aus Heilbronn.

Rubriklistenbild: © Johann Ekov/Effective Concept

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema